6125 Stellenanzeigen / Jobs für Content Manager/in

Content Manager/in Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel

bei SPORT 2000 GmbH in Mainhausen
26.01.2020


bei Wellergruppe GmbH & Co. KG in Berlin
22.01.2020


bei DAMPSOFT GmbH in Damp
23.01.2020


bei PETER PAUL AND MARY Werbeagentur GmbH & CO. KG in Berlin
23.01.2020


bei SISTRIX GmbH in Bonn
19.01.2020


bei Karriereboutique in Hallbergmoos
22.01.2020


bei Schürrer & Fleischer Immobilien in Bruchsal
24.01.2020



bei Neue Osnabrücker GmbH & Co. KG in Osnabrück
18.01.2020


bei Karriereboutique in Hallbergmoos
22.01.2020


bei Zauber der Gewürze GmbH in Ahrensburg
20.01.2020


bei OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG in Köln
17.01.2020


bei pro t in GmbH in Lingen (Ems)
18.01.2020


bei Landschaftsverband Rheinland in Köln
18.01.2020


bei prismat GmbH in Dortmund
15.01.2020


bei Wentronic GmbH in Braunschweig
26.01.2020


bei Ippen-Digital-Zentralredaktion in Bremen
16.01.2020


bei Webgains Deutschland in München, Nürnberg
25.01.2020



bei Pro Pet Koller GmbH & Co KG in Schleiden
26.01.2020


bei Grand City Property in Berlin
24.01.2020


bei Messe Friedrichshafen GmbH in Friedrichshafen
24.01.2020


bei Grand City Property in Berlin
22.01.2020


bei Zurich Gruppe Deutschland in Köln
22.01.2020


bei nexnet GmbH in Berlin
22.01.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
Content Manager/in Jobs, Aufgaben und Gehalt
Content Manager Gehalt
Content Manager Jobs: Copyright: Nikodash

Ein Content-Manager ist verantwortlich für die redaktionellen Inhalte von Webseiten. Als Content-Manager bildest du die Schnittstelle zwischen Vertrieb, Technik und Marketing. Deine Tätigkeit umfasst technische und redaktionelle Arbeiten. Als Content-Manager entwickelst du eine Strategie für deinen Kunden oder dein Unternehmen und setzt diese auch um. Du bist dafür verantwortlich, dass der Content (Online-Inhalt) am richtigen Ort und in der richtigen Qualität auf der Webseite des Unternehmens steht. Du brauchst eine kreative Ader, Organisationstalent und Textkompetenz. Erfahrung im Social-Media Bereich sind von Vorteil.

Welche Aufgaben übernimmst du als Content-Manager/in?

Viele Online-Portale betreiben ein Online-Magazin oder einen Blog und sind in sozialen Netzwerken vertreten. Ein Content-Manager betreut die Webseiten und versorgt die Kunden mit Informationen, die einen Mehrwert bieten. Beispielsweise werden Produkttests in Technikportalen vorgestellt oder es werden Bewerbungstipps in einem Karriereportal beschrieben. Praktische Anwendungstipps können von Software-Anbietern vorgestellt werden und somit den Kunden einen Mehrwert bieten, der einen positiven Eindruck beim Kunden hinterlässt. Mittlerweile verfügt fast jede Webseite über einen Bereich, der redaktionell betreut wird.

Ein Content-Manager erstellt dafür geeignete Konzepte:


- Wie oft soll neuer Content erstellt werden?
- Welche Themenbereiche und Sparten sollen eingerichtet und mit Inhalten versorgt werden?
- An welche Zielgruppen richtet sich der Content?

Der Redaktionsplan bildet das Herzstück des Content Managements. In ihm werden Erscheinungszyklen, Autoren, Inhalte und Themen abgebildet. Des Weiteren ist in ihm vereinbart, mit welchen gestalterischen, technischen und journalistischen Mitteln die Inhalte veröffentlicht werden sollen.

Das können folgende Inhalte sein:


- Animationen
- Bilder
- Grafiken
- Podcast
- Video
- Artikel
- Oder eine Kombination aus mehreren Formen

Mit dem CMS (Content-Management-System) erfolgt dann die technische Umsetzung. Das CMS ist ein webbasiertes System für Redakteure, das auf die jeweiligen Anforderungen des Portals angepasst werden kann. Ein Content-Manager erstellt redaktionelle Inhalte und pflegt diese in das CMS ein oder verbessert und überprüft bereits bestehende Einträge. Außerdem gehört SEO (Search Engine Optimization) zu deinem Aufgabengebiet, damit die Webseite mit den vielen Artikeln und Einträgen über einschlägige Suchmaschinen wie Google auch gefunden werden. Derzeit ist die Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt gut bis sehr gut. In letzter Zeit boomt es regelrecht in der Branche. Die Work Life Balance ist relativ ausgeglichen.

Wie werde ich Content-Manager/in?

Generell sind Content-Manager ausgebildete und erfahrene Journalisten und besitzen oftmals einen akademischen Abschluss in einem sozial- oder geisteswissenschaftlichen Fach. Als Alternative kommen auch andere Abschlüsse in Betracht:
- Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations
- Kommunikationswissenschaft und Publizistik
- Medientechnik, -design-, informatik-, Wirtschaft
- Journalistik

Durch das Studium kann der zukünftige Content-Manager den Nachweis erbringen, dass er eigenständig redaktionelle Inhalte aufbereiten, kritisch beurteilen und auswerten kann. Während der Studienzeit ist es ratsam, erste praktische Erfahrung als freier Mitarbeiter oder durch ein Praktikum in einer Redaktion bei unterschiedlichen Medien zu sammeln.

Generell folgt im Anschluss an das Studium eine Ausbildung zum Redakteur. Man nennt dies auch Volontariat. Oft sind die Übergänge von Studium zu Volontariat und freier Mitarbeit fließend. Normalerweise dauert ein Volontariat 2 Jahre, kann aber unter gewissen Umständen auf 15 Monate verkürzt werden. Zur Ausbildung gehören auch Volontärkurse, die über mehrere Wochen gehen. Angehende Redakteure durchlaufen während der Ausbildung mehrere Redaktionen einer Rundfunk- und Fernsehanstalt oder eines Zeitschriftenverlages bzw. dem entsprechenden Online-Arbeitgeber. Nicht auszuschließen, aber eher selten ist der direkte Einstieg als Content Manager nach dem Studium mit Bachelor- oder Masterabschluss. Das ist möglich, wenn der zukünftige Content Manager bereits über reichlich Erfahrung verfügt und überdurchschnittlich bewertet wurde.

Welche Voraussetzungen brauchst du als Content-Manager/in?


Um im Beruf des Content-Managers erfolgreich zu sein, sollten folgende Voraussetzungen und Talente gegeben sein:
- Gute Kenntnisse im Schreiben
- Wissen und Erfahrung mit neuen Medien
- Kreativität
- Analytische Denkweise
- Affinität zu technischen Dingen

Was verdient ein Content-Manager?


Content-Manager verdienen anfangs zwischen 2.300 und 2.400 Euro brutto. Als erfolgreicher und erfahrener Content-Manager sind nach einigen Jahren Berufserfahrung auch Einkommen von ca. 4.200 Euro brutto möglich.

Content-Manager: die Aussichten


Es gibt immer mehr Unternehmen, die Online-Magazine, Wikis oder Blogs betreiben, um Kunden einen Mehrwert zu bieten und langfristig an sich zu binden. Deshalb sind die Jobchancen auf dem Arbeitsmarkt nicht schlecht. Auch für erfahrene Journalisten bieten sich Möglichkeiten für einen Quereinstieg.

Content-Manager: Die Karrierechancen


Generell arbeiten Content-Manager als Teil der PR- oder Marketing-Abteilung einer Firma. Je nach Größe des Unternehmens bestehen durchaus Aufstiegsmöglichkeiten. Je nach Größe der Abteilung besteht die Möglichkeit, nach einigen Jahren Berufserfahrung die Leitung des Teams zu übernehmen. Ist die Hürde erst einmal geschafft, ist es sogar möglich, nach weiteren Jahren Erfahrung auch die Leitung der gesamten Marketingabteilung zu übernehmen. Wer sich schon frühzeitig auf eine weiterführende Karriere vorbereiten will, der kann sich im Vorfeld schon mit Techniken der Personalführung beschäftigen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

trackingpixel