Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter

24 Cloud Engineer Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
SDA SE Open Industry Solutions 22.07.2021

Hamburg

Schwarz Dienstleistung KG 28.07.2021

Neckarsulm

Stadtwerke München GmbH 28.07.2021

München

Sofort-Bewerbung
Lurse AG 22.07.2021

Düsseldorf, Frankfurt am Main

Materna Information & Communications SE 22.07.2021

Dortmund

SHOP APOTHEKE EUROPE 21.07.2021

Köln

Schwarz IT KG 21.07.2021

Berlin, Neckarsulm

ALDI International Services GmbH & Co. oHG 18.07.2021

Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf

Sofort-Bewerbung
saracus consulting GmbH 20.07.2021

Münster

PTV Group 16.07.2021

Paris, Birmingham, London, Karlsruhe, Rom

JOYNEXT GmbH 15.07.2021

Dresden

Schwarz IT KG 08.07.2021

Neckarsulm

Schwarz IT KG 08.07.2021

Neckarsulm

Schwarz IT KG 08.07.2021

Neckarsulm

Schwarz IT KG 08.07.2021

Neckarsulm

Sofort-Bewerbung
Scandio GmbH 06.07.2021

München, Augsburg, Berlin

MVTec Software GmbH 04.07.2021

München

Schwarz IT KG 08.07.2021

Neckarsulm

Schwarz IT KG 08.07.2021

Berlin, Neckarsulm

Sofort-Bewerbung
QAware GmbH 30.06.2021

München, Mainz

GK Software SE 04.07.2021

Berlin, Hamburg, Tschechien

Schwarz IT KG 29.06.2021

Neckarsulm

Schwarz IT KG 29.06.2021

Neckarsulm

verwandte und ähnliche Stellenangebote einblendungenpixel
msg DAVID GmbH 28.07.2021

Braunschweig

Jobs per Mail
Filter

Cloud Engineer Beruf, Aufgaben und Gehalt

Cloud Engineer Jobs
Cloud Engineer: Copyright: metamorworks

Cloud Engineering ist heute ein großes Thema. Viele technische Produkte greifen auf eine Cloud zur Datenspeicherung zurück. Der Beruf des Cloud Engineers hat dennoch bisher keine fest definierte Ausbildung. Dies liegt vielleicht auch daran, dass im Bereich Cloud Computing verschiedene Aufgaben anfallen, die jeweils von Entwicklern mit der passenden Spezialisierung übernommen werden. So gibt es zum Beispiel einen Cloud-Architekt sowie einen Softwareentwickler, außerdem einen Cloud Security Engineer, einen Systems Engineer und eventuell einen Network Engineer. So kann sich jeder auf seinen Bereich konzentrieren ohne die Cloud Entwicklung als Ganzes im Blick haben zu müssen.


Wenn Du Dich für den Beruf des Cloud Engineers interessierst, kannst Du aufgrund dieser verschiedenen Bereiche unterschiedliche Herangehensweisen wählen. Wichtig ist allerdings, dass Du im Rahmen Deiner Ausbildung gute Kenntnisse in Skriptsprachen wie Ruby, Java oder auch Python erwirbst. Das ist in der Regel nur in einem Informatik-Studium der Fall. Verschiedene Unternehmen setzen zudem Erfahrungen in dem Aufbau von Web-Services voraus. Auch Kenntnisse mit Linux, AWS, OpenStack oder der Google Cloud sind von Vorteil. Je mehr Erfahrungen Du in diesen Bereichen bereits gesammelt hast, desto besser.

Gibt es eine Ausbildung zum Cloud Engineer?

Der erste Schritt ist ein Informatik Studium. Hierfür benötigst Du ein Abitur und ein gutes Verständnis für Mathematik sowie Programmiersprachen. Bei den meisten Universitäten gibt es keine besonderen Aufnahmetests für das Studium, sodass Du Dich einfach bei der gewünschten Universität einschreiben kannst. Am besten informierst Du Dich hierzu aber vorher noch einmal.


Die Alternative zum Informatik Studium ist ein Abschluss in einem anderen technischen Fach. In dem Fall musst Du jedoch die notwendigen Erfahrungen mit Scriptsprachen entweder über Berufserfahrungen nachweisen oder aber eine Weiterbildung machen. Als Uni-Abschluss reicht meist der Bachelor Abschluss, einige Arbeitgeber bevorzugen allerdings einen Master in einem passenden Fach. Du kannst also zunächst einen Bachelorstudiengang belegen und Dich danach nach ersten passenden Jobangeboten umsehen. Mitunter hast Du dann die Möglichkeit Deinen Master berufsbegleitend zu machen.

Welche Weiterbildungen gibt es für einen Cloud Engineer?

Da für den Beruf des Cloud Engineers nicht alles über ein Studium gelernt werden kann, sind passende Weiterbildungen ein gern gesehener Bonus. Hinzu kommt, dass es eine Besonderheit der Cloud ist ständig weiterentwickelt zu werden. Es werden immer wieder neue Dienste veröffentlicht, angestachelt vom Druck der verschiedenen Anbieter. Da ist es wichtig, dass Du als angehender Cloud Engineer immer auf dem Stand der Technik bleibst.


Es gibt verschiedene Stellen, die passende Weiterbildungen anbieten. Oft werden bereits kurze Zeit nach der Veröffentlichung eines neuen Dienstes ebenfalls Kurse oder Fortbildungsmöglichkeiten für diesen angeboten - je nachdem wie schnell er sich im Cloud Computing durchsetzt. Bei der Auswahl der passenden Weiterbildungen solltest Du allerdings immer Deine Spezialisierung im Blick zu behalten. Ein klassischer Softwareentwickler benötigt zum Beispiel andere Fortbildungen als ein Cloud Architect. Natürlich bringt es Vorteile auch Kenntnisse aus den anderen Sparten zu haben. Geht Dir allerdings der rote Faden in Deiner Ausbildung verloren, kann dies in Bewerbungsgesprächen schnell Fragen aufwerfen oder sogar eine zusätzliche Hürde werden.

Wie viel verdienst du als Cloud Engineer?

Der Beruf des Cloud Engineers ist vergleichsweise neu. Doch schon jetzt sind Fachleute in diesem Bereich sehr gefragt. Entsprechend gut sind auch Deine Aussichten in diesem Bereich einen Job zu finden. Den Einstieg findest Du als Junior Cloud Engineer und kannst Dich über die Jahre zum Senior Engineer hocharbeiten. Wie wichtig gut ausgebildete Engineers den Unternehmen sind, zeigt sich auch im zu erwartenden Gehalt. Du verdienst als Cloud Engineer zwischen 40.000 und 90.000 Euro brutto pro Jahr je nach Expertise und Erfahrung. Dein Gehalt liegt bei durchschnittlich 65.000 € brutto im Jahr. Als Senior Cloud Engineer ist dann sogar ein Jahresgehalt von bis zu 70.000 € brutto möglich. 


Gesucht werden Cloud Engineer insbesondere von großen Unternehmen. Deine Aussichten sind daher vor allem in den Großstädten und Ballungsräumen sehr gut. Doch die Arbeitsmöglichkeiten begrenzen sich nicht nur auf Deutschland. Bei passenden Fremdsprachenkenntnissen kannst Du Dich als Cloud Engineer europaweit umsehen. So ist zum Beispiel auch eine Anstellung in Frankreich ohne weiteres möglich. Oder aber Du schaust Dich auf dem amerikanischen Arbeitsmarkt um. Hier benötigst Du allerdings eine Arbeitserlaubnis, die vorher beantragt werden muss. Sofern Du international tätig sein möchtest, ist eine Anstellung den europäischen Ländern innerhalb der EU daher einfacher.

Deine Aussichten als Cloud Engineer

Du siehst, Deine Aussichten als Cloud Engineer sind insgesamt sehr gut - der Weg dahin ist allerdings nicht sehr einfach. Du musst stets auf dem Höhepunkt der Technik sein und Dich kontinuierlich weiterbilden. Wenn Du das kannst und willst, hast Du die Chance auf einen sehr interessanten Job. Es gibt viele Möglichkeiten Dich weiter zu entwickeln. Egal ob Du Dich im gleichen Unternehmen hocharbeitest oder auch mal für einige Zeit ins Ausland gehst. Cloud Engineers sind gefragt und werden von großen Unternehmen stark umworben.

Wie viel verdient man als Cloud Engineer in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Cloud Engineer in Deutschland liegt bei 65214 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Cloud Engineer in Deutschland gesucht?

Der Beruf Cloud Engineer wird aktuell in den Tätigkeitsfeldern Ingenieurberufe / Techniker und IT / TK / Software-Entwicklung gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Cloud Engineer in Deutschland?

Aktuell gibt es 24 Stellenangebote als Cloud Engineer in Deutschland.