30 km

0 Chef de Partie Jobs & Stellenangebote

Leider konnten wir keine passenden Stellenangebote zu deinem Begriff finden. Weiter unten findest du mit deinem Suchbegriff verwandte Stellenangebote.

verwandte und ähnliche Stellenangebote einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung

bei St. Josefs Heim in München
17.02.2021


bei Hotel zum Ochsen Schönwald Horst Martin Nachfolger Barbara Martin e. K. in deutschlandweit
03.02.2021


bei Stiftung Schloss Neuhardenberg GmbH in Neuhardenberg
30.01.2021


bei Robert Lindner GmbH in Berlin
18.02.2021


bei Bülow Palais in Dresden
19.02.2021


bei Freeze-Dry Foods GmbH in Greven
18.02.2021



Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Chef de Partie Beruf, Aufgaben und Gehalt
Chef de Partie Jobs
Chef de Partie: Copyright: LightFieldStudios

In der Spitzengastronomie und in den gehobenen Küchen besonders luxuriöser Hotels herrscht eine klare Aufgabenverteilung, jede/r Mitarbeiter/in hat einen fest zugewiesenen Platz. Um die Zufriedenheit der Gäste ständig aufrechterhalten zu können, wird in den Top-Küchen viel Wert auf eine immer gleichbleibende hohe Qualität gelegt. Somit herrscht in den jeweiligen Küchenbereichen eine hohe Fachkompetenz. Aber auch innerhalb der einzelnen Küchenposten teilen sich die Verantwortlichkeiten hierarchisch auf, es wird stets von unten nach oben zugearbeitet. Denn nichts anderes als "Posten" bedeutet übersetzt das aus dem Französischen stammende Wort "Partie".

Als Chef de Partie bist für einen dieser Teilbereiche zuständig, somit stehst du mitten im Küchengeschehen. Für diesen Posten bist du verantwortlich vom Wareneinkauf bis hin zur Präsentation deiner Speisen. Häufig findet man dich in den Hotelküchen exzellenter Häuser oder in renommierten Sternerestaurants. 

Welche Aufgaben übernimmst du als Chef de Partie? 

Deine Aufgaben umfassen und beschränken sich auf deinen zuständigen Posten innerhalb der Küche. Eine große Küche teilt sich in mehrere Bereiche auf: Beispielsweise gibt es eine Station, die sich nur mit der Zubereitung von Fischspezialitäten beschäftigt, ein anderer Bereich wiederum ist für die Herstellung der Nachspeisen zuständig, während ein anderes Team in der Küche sich um die Fleischgerichte kümmert.

Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten in der Küche sind klar definiert. Als Chef de Partie gewährleistest du die korrekten Arbeitsabläufe in deinem Verantwortungsbereich. Du organisierst die Arbeit, sicherst eine gleichbleibende Qualität, leitest und kontrollierst die Mitarbeiter deines Teams. Besondere Aufmerksamkeit widmest du deinen Auszubildenden und Jungköchen/-köchinnen, da diesen bei der Zubereitung von Speisen häufiger Fehler unterlaufen können, die unbedingt vor dem Verlassen der Küche korrigiert werden müssen.

Du bestellst und organisierst die notwendigen Waren für deinen Posten, gleichzeitig bist du für die korrekte Lagerung verantwortlich. Von dir wird die Sicherung und Kontrolle der Qualität erwartet, zu der auch die Einhaltung sämtlicher Hygieneregeln und Sicherheitsmaßnahmen zählt. Als Postenchef/in arbeitest du dem/der Küchenchef/in und dem Sous Chef zu. 

Wie werde ich Chef de Partie? 

Bevor du Chef de Partie wirst, hast du deine dreijährige Ausbildung zum/zur Koch/Köchin erfolgreich abgeschlossen. Für die Ausbildung zum Koch erwartet der Ausbildungsbetrieb einen guten Hauptschulabschluss. Vorab-Praktika werden in der Gastronomie gerne gesehen, hierdurch machst du dich für den Ausbildungsberuf noch attraktiver. Im Anschluss deiner Ausbildung sammelst du bestenfalls Erfahrungen als Jungkoch/-köchin in der Gastronomie von Luxushotels oder in Sternerestaurants. Diese Zeit nutzt du, um dich in einem Küchenbereich weiter zu spezialisieren, beispielsweise in der Zubereitung von Beilagen (Entremetier), in der kalten Küche (Gardemange) oder in der Herstellung von Saucen (Saucier).

Deine Berufserfahrung und deine Spezialisierung befähigen dich anschließend zu einer Tätigkeit als Chef de Partie. In dieser Rolle überzeugst du zusätzlich durch deine Sozialkompetenzen, du bist kommunikationsstark, setzt auf Teamplay und bewahrst auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf. 

Was verdient ein Chef de Partie? 

Das Gehalt eines/r Postenchef/in beträgt durchschnittlich 2.992 Euro brutto im Monat. Das Einstiegsgehalt liegt bei durchschnittlich 2.592 Euro brutto im Monat, die Spitzengehälter erzielen im Durchschnitt 3.842 Euro brutto im Monat. Das Gehalt ist stark von deinen bisherigen Erfahrungen und Kenntnissen abhängig, gerade in der Spitzengastronomie können die Gehälter variieren. 

Chef de Partie: Die Aussichten 

Du bist als Chef de Partie gefragt. Deine Erfahrung, deine Kenntnisse und deine Fähigkeiten im Umgang mit Mitarbeitern und Führungskräften sind überzeugend, sodass du dich für viele interessante Stellenangebote qualifizierst.

Das Ausgeh- und Essensverhalten der Menschen hat sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt, eine regelrechte Restaurantkultur ist entstanden, in der jede/r auf seinen/ihren Geschmack kommt. Einflüsse aus aller Welt und saisonale Trends sind gefragt, Top-Restaurants arbeiten durchgängig an einer attraktiven Speisekarte. Wer sich im Bereich der Spitzengastronomie langfristig halten möchte, greift die Wünsche und Erwartungen der Gäste auf und setzt diese kulinarisch um. All dies setzt die Bereitschaft und die Leidenschaft an der eigenen und ständigen Fortbildung voraus. Da du als Bewerber/-in nicht stehengeblieben bist, sondern dich kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert hast, wirst du in der Spitzengastronomie mehr als dringend gebraucht. 

 

Wie viel verdient man als Chef de Partie in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Chef de Partie in Deutschland liegt bei 29784 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Chef de Partie in Deutschland gesucht?

Der Beruf Chef de Partie wird aktuell im Tätigkeitsfeld Gastronomie / Tourismus gesucht.
trackingpixel