127 Stellenanzeigen / Jobs für CAD-Konstrukteur/in

CAD-Konstrukteur/in Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel

bei Caloric Anlagenbau in Gräfelfing
05.08.2020



bei Handtmann Service GmbH & Co. KG in Biberach an der Riß, Ravensburg
02.08.2020


bei TAKENAKA EUROPE GmbH in Düsseldorf
31.07.2020



bei ERHARDT Markisenbau GmbH in Burtenbach
30.07.2020


bei Pumpenfabrik Wangen GmbH in Wangen im Allgäu
27.07.2020


bei Blohm+Voss B.V. & Co. KG in Hamburg
22.07.2020


bei QWAIR GmbH in Heilbronn
21.07.2020


bei AUMA Riester GmbH & Co. KG in Müllheim
25.07.2020


bei AIXTRON SE in Herzogenrath
23.07.2020


bei Pahn Ingenieure GmbH in Cottbus
25.07.2020


bei FAUDI GmbH in Stadtallendorf
18.07.2020


bei FLUID Misch- und Dispergiertechnik GmbH in Lörrach
18.07.2020


bei e.s.m. Edelstahl- Schwimmbad- und Metallbau GmbH in Pirna
18.07.2020


bei RTA Entwicklung GmbH in Rastatt
15.07.2020


bei Storopack Deutschland GmbH + Co. KG in Metzingen
03.08.2020



bei HTB Hoch- und Tiefbaustoffe GmbH & Co. KG in Könnern
11.07.2020


bei Leadec Personal BV & Co. KG in Rendsburg
19.07.2020


bei form.in gmbh in Eschbach
17.07.2020


bei BORSIG ValveTech GmbH in Leegebruch
17.07.2020


bei SUSS MicroTec Lithography GmbH in Sternenfels
10.07.2020


bei GfG Gesellschaft für Gerätebau mbH in Dortmund
27.07.2020



Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
CAD-Konstrukteur/in Jobs, Aufgaben und Gehalt

Konstrukteure und Konstrukteurinnen sind für die Gestaltung und Entwicklung von Produkten sowie Maschinen verantwortlich. Dabei arbeiten sie in verschiedenen Branchen und werden in Firmen unterschiedlicher Größe aktiv. Als CAD-Konstrukteur/in veränderst du mit einer speziellen Software die geometrischen Daten und bearbeitest diese nach Kundenwunsch. 

Die Aufgaben als CAD-Konstrukteur/in

Als CAD-Konstrukteur/in solltest du kreativ sein, aber dich auch als echte/r Teamplayer/in erweisen, denn beides brauchst du für deinen Job. Einen Großteil deiner Arbeit verbringst du am Schreibtisch: CAD-Konstrukteure oder CAD-Konstrukteurinnen bearbeiten mit Hilfe der speziellen CAD-Software am PC die verschiedenen Geometrie-Daten der einzelnen Projekte. Dafür arbeiten sie eng mit der Entwicklung zusammen. 

Durch die Software entstehen am Computer virtuelle Konstruktionen der verschiedenen Modelle. Diese werden schließlich dem Team vorgestellt und gemeinsam diskutiert und optimiert. Du bist permanent damit beschäftigt, Bauteile oder auch komplette Produkte zu konstruieren. 

In der Entwicklungsphase erarbeitest du dir als Konstrukteur/in eigenständig Konzepte für dein Produkt. Von der virtuellen Konstruktion bis zur tatsächlichen Umsetzung ist es aber ein langer Weg. Hier bist du in deinem Job auf die Zusammenarbeit mit Kollegen und Kolleginnen angewiesen, wie beispielsweise mit einem/einer Ingenieur/in und Techniker/in. Gerade der/die Ingenieur/in ist wichtig als Partner/in. Sie können beurteilen, ob entworfene Konstruktionen bedenkenlos funktionieren. 

Damit du in den Unternehmen flexibel einsetzbar bist, solltest du verschiedene CAD-Systeme beherrschen. Als Konstrukteur/in kannst du auch als technische/r Zeichner/in im Bauwesen arbeiten und die Ideen der Architekten und Architektinnen in einem digitalen Modell umsetzen. 

Was verdienst du als CAD-Konstrukteur/in?

Wie viel du als technische/r Zeichner/in oder CAD-Konstrukteur/in verdienst, hängt davon ab, wo du beschäftigt bist. Noch immer gibt es hier regional große Unterschiede. Da der Konstrukteur beziehungsweise die Konstrukteurin aber zu den technischen Berufen zählt, sind die Verdienstmöglichkeiten gut. Die Einstiegsgehälter liegen für eine technische Fachkraft dieser Art bei durchschnittlich 2.700,00 Euro. Dein Einkommen steigt mit der Berufserfahrung, die du vorweisen kannst. So sind in diesem Job mittelfristig Gehälter von bis zu 4.000,00 Euro möglich. 

In den meisten Fällen erhältst du bei einem Job in einem großen Konzern mehr Geld, als beispielsweise in einem kleinen Betrieb. Große, technische Unternehmen bieten dir oftmals auch bessere Weiterentwicklungsmöglichkeiten. 

(Quelle zu Gehaltsangaben: Gehalt.de / Stand: 01/2019)

CAD-Konstrukteur/in: die Voraussetzungen

Eine spezielle Ausbildung als CAD-Konstrukteur/in gibt es nicht. Die meisten Unternehmen setzen aber eine fundierte technische Ausbildung voraus, um in diesem Job arbeiten zu können. Du brauchst für deine Arbeit fachspezifische Kenntnisse, die sowohl aus der Mathematik und Geometrie als auch aus der Physik stammen. Es gibt verschiedene Ausbildungsberufe, die dich gut auf den Job als CAD-Konstrukteur/in vorbereiten: 

  • Technische Systemplaner/innen sind mit technischen Anlagen bestens vertraut. Sie übernehmen die Entwicklung und Konstruktion, setzen sich aber auch mit der Betreuung der Anlagen auseinander. 
  • Auch mit einer Ausbildung als technische/r Produktdesigner/in kannst du als Konstrukteur/in arbeiten. In 3,5 Jahren lernst du in einer dualen Ausbildung alles, was du über die Produktgestaltung und Konstruktion wissen solltest. 
  • Die Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker/in kannst du absolvieren, wenn du erste Berufserfahrung gesammelt hast. Du solltest, für einen einfachen Zugang zu dieser Fortbildung, beispielsweise einen abgeschlossenen Beruf im Handwerk haben. Die Fortbildung dauert dann noch einmal gut zwei Jahre, wenn du diese in Vollzeit planst. 

Damit du in deinem Job sicher arbeiten kannst, solltest du Kurse belegen, in denen du den Umgang mit den CAD-Systemen lernst. 

CAD-Konstrukteur/in auf dem Stellenmarkt

Technische Experten und Expertinnen können branchenübergreifend eingesetzt werden. Das sorgt auch für eine Vielzahl an möglichen Stellenangeboten, die für dich offenstehen. Deutschlandweit werden CAD-Konstrukteure und CAD Konstrukteurinnen von verschiedenen Betrieben gesucht. Wenn du flexibel bist, sollte dir ein Jobeinstieg leichtfallen. 

Weiterbildung für CAD-Konstrukteur/innen

Als CAD-Konstrukteur/in musst du vor allem immer auf auf neue Regelungen und Software-Anwendungen eingehen können. Hierfür gibt es eine Reihe von Kursen, an denen du teilnehmen kannst. Weiterhin sind Fortbildungen zum/zur Bauzeichner/in möglich. Viele Weiterbildungen werden dir in Teilzeit ermöglicht, sodass du diese neben dem Beruf absolvieren kannst. 

Was verdient man als CAD-Konstrukteur/in?Mehr erfahren

trackingpixel