30 km

1 Business Intelligence Specialist Job & Stellenangebot

einblendungenpixel

bei CG Car-Garantie Versicherungs-AG in Freiburg im Breisgau
24.02.2021


verwandte und ähnliche Stellenangebote einblendungenpixel

bei Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts in München
20.02.2021


bei Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz in Mainz, Koblenz
13.02.2021


bei DDV Mediengruppe in Dresden
12.02.2021


bei Schwarz Dienstleistung KG in Neckarsulm
10.02.2021


bei ALDI International Services GmbH & Co. oHG in Mülheim an der Ruhr
12.02.2021



bei WALDEMAR BEHN GmbH in Eckernförde
09.02.2021


bei WALSER GmbH & Co. KG in Gersthofen
10.02.2021


bei Hannover Rück SE in Hannover
10.02.2021


bei SSI Schäfer Shop GmbH in Betzdorf
24.02.2021


bei VPV Versicherungen in Stuttgart
23.02.2021


bei IPS - Intelligent Process Solutions GmbH in Pullach im Isartal
21.02.2021


bei ista International GmbH in Essen
18.02.2021


bei GELITA AG in Eberbach
16.02.2021


bei Belimed Deutschland GmbH in Mühldorf am Inn
26.02.2021



bei Finanz Informatik in Hannover
24.02.2021


bei Interhyp AG in München
16.02.2021


bei PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG in Mannheim
08.02.2021


bei GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte in München
17.02.2021


bei Kuraray Europe GmbH in Hattersheim am Main
15.02.2021


bei Schwarz Dienstleistung KG in Neckarsulm
13.02.2021


bei RIEMSER Pharma GmbH in Berlin
21.02.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Business Intelligence Specialist Beruf, Aufgaben und Gehalt
tape
E Learning Manager Jobs

Gehalt

  • Durchschnittliches Gehalt: 68.108 Euro brutto pro Jahr
  • Gehaltsobergrenze: 91.000 Euro brutto pro Jahr

Voraussetzungen

  • Studium der Informatik
  • Umfassende IT-Kenntnisse

Aufgaben

  • Anforderungen an das IT-System definieren
  • Mitarbeiter/innen coachen und beraten
  • Zusammenarbeit mit Fachbereichen

Business Intelligence Specialist

Was macht eigentlich ein Business Intelligence Specialist? Um kluge Entscheidungen in einem Unternehmen zu treffen und eine Erfolgsstrategie für die Zukunft zu entwickeln, braucht man jede Menge Daten und Informationen. Und hier kommt ein/e Business Intelligence Spezialist/in ins Spiel. Der Begriff Business Intelligence kommt aus der Wirtschaftsinformatik. Business Intelligence, oder kurz BI, umfasst alle Verfahren und Prozesse, mit denen ein Unternehmen Daten gewinnt, analysiert, auswertet und darstellt. Heute erfolgt dies meistens in digitaler Form. Aufgrund dieser Daten trifft das Management dann Entscheidungen und nimmt Anpassungen im Unternehmen vor.

Das können alle möglichen Daten sein: Über das eigene Unternehmen, die Marktentwicklung oder die Mitbewerber. Dank immer besserer und leistungsfähigerer Software und IT-Anlagen können immer größere Mengen an Daten ausgewertet werden und die Analysen werden noch genauer. Mit den gewonnen Erkenntnissen ist es möglich, Kosten zu senken, Risiken zu minimieren und Gewinne zu steigern.

Welche Rolle spielt ein Business Intelligence Specialist dabei? Die Aufgabe des BI Specialist ist es, die Prozesse und Verfahren festzulegen und ein Konzept zu entwickeln. Anschließend überwacht der Business Intelligence Specialist den Zyklus der Datengewinnung und Anpassung im Unternehmen. Er/Sie erstellt auch Konzepte und Richtlinien für IT-Lösungen, die dann von Softwareentwickler/innen umgesetzt werden. Oft gehört es auch zu den Aufgaben eines/einer Business Intelligence Spezialist/in, den Markt zu beobachten und den Kontakt mit System- und Softwarehäusern zu pflegen.

Typische Aufgaben eines Business Intelligence Specialist:
  • Entwicklung und Erweiterung des BI-Instrumentariums
  • Betreuung, Pflege und Weiterentwicklung der BI-Software und Plattform
  • interne Coachings und Trainings
  • Beratung der Fachbereiche und Geschäftsführung hinsichtlich der verwendeten Analyse-Tools, wie etwa Qlik Sense

Welche Aufgaben übernimmst du im Job als Business Intelligence Specialist?

Welche Aufgaben in deinen Zuständigkeitsbereich als Business Intelligence Specialist fallen, hängt ein bisschen von der Stelle und dem Unternehmen ab, indem du tätig bist.

Aufgaben eines Business Intelligence Specialist:
  • Geschäftsprozesse und Organisationsstrukturen untersuchen
  • Ziele der Kundschaft erkennen und an die Abteilungen kommunizieren
  • Schwachstellen im Unternehmen aufdecken
  • Anforderungen an das IT-System definieren
  • Verhandlungen mit Software-Häusern oder Kund/innen
  • Mitarbeiter/innen coachen und beraten, Schulungen und Trainings durchführen
  • Zusammenarbeit mit Fachbereichen und der Unternehmensleitung

Als Business Intelligence Specialist bist du in größeren Konzernen und Unternehmen im Handel oder der Produktion tätig, bei Unternehmensberatungen und Softwarehäusern. Im Grunde genommen hast du als BI Specialist mit Daten, Daten, Daten zu tun und der entsprechenden Software dazu. Du erhebst Daten, wertest sie aus und erstellst Visualisierungen. Du entwirfst aber auch Konzepte und Modelle, um diese Daten zu gewinnen. Du bist für die Anpassung und Auswahl des IT-Systems mit zuständig und schulst Mitarbeiter/innen und Abteilungen. Der Kontakt zu Softwarehäusern gehört ebenfalls oft zu deinem Aufgabengebiet. Du bist also sowohl für die inhaltlichen als auch die technischen Aspekte zuständig. Unter Umständen entwickelst du selbst Apps und Software-Lösungen und sorgst dafür, dass Softwarelösungen ihren Zweck erfüllen. Auch die Pflege der Datenbasis und Datenbanken gehört zu deinem Tätigkeitsfeld. Deine Arbeit spielt sich dabei oft an einem Bildschirm ab und in Büroräumen, um Mitarbeiter/innen bei der Anwendung der BI-Software zu unterstützen. Arbeitest du für eine Unternehmensberatung oder ein Software-Haus bist du auch oft bei der Kundschaft unterwegs. Stellenangebote für Business Intelligence Specialists findest du in unserer Jobbörse.

Wie werde ich Business Intelligence Specialist?

Eine vorgeschriebene Ausbildung oder ein Studium Business Intelligence Specialist gibt es bislang nicht. Gute Voraussetzung für eine Beschäftigung in dem Beruf hast du mit einem Studium der Informatik, Wirtschafts-Informatik oder Wirtschaftswissenschaften. Auch Mathematiker/innen, Naturwissenschaftler/innen und Bewerber/innen mit Berufsausbildung und Berufserfahrung kommen unter. Umfassende IT-Kenntnisse sind auf jeden Fall ein Pluspunkt. An Hochschulen tauchen zudem vermehrt berufsbegleitende Studiengänge Business Analytics, Big Data oder Data Science auf, die gute Voraussetzungen für eine Stelle als Business Intelligence Specialist bieten. In dem Beruf sind gute analytische, konzeptionelle und Kommunikationsfähigkeiten erforderlich. Dass du perfekt Englisch sprichst, versteht sich von selbst. Oft setzen die Unternehmen eine mehrjährige Berufserfahrung im Controlling oder Berichtswesen voraus und Kenntnisse in Excel, SAP, ERP und BI Software sowie gängigen Programmiersprachen.

Was verdient ein Business Intelligence Specialist?

Im Bereich Business Intelligence verdienst du ein durchschnittliches Gehalt von 68.108 Euro im Jahr in Deutschland. Dabei ist die Höhe des Gehaltes auch davon abhängig, in welchem Bundesland und welcher Stadt du beschäftigt bist. Am besten verdienst du in Hessen, am schlechtesten in den östlichen Bundesländern. In Städten wie Frankfurt am Main, Stuttgart oder München liegt dein Gehalt weit über dem Bundesdurchschnitt.

So verdienst du im Bereich BI in Stuttgart 86.885 Euro im Jahr und in Dresden nur 66.194 Euro. Andererseits sind deine Lebenshaltungskosten in Dresden niedriger als in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg.

Schon dein Einstiegsgehalt als Business Intelligence Specialist liegt sicherlich bei 49.000 Euro. Spitzenverdiener/innen in dem Job bringen es sogar auf 91.000 Euro und mehr. Die Höhe deines Gehaltes ist zudem von deiner Berufserfahrung abhängig und ob du Personalverantwortung trägst.

Business Intelligence Specialist: Stellengebote und Berufsaussichten

In Deutschland gibt es zahlreiche offene Stellen für Business Intelligence Specialists. Jobangebote findest du auch unter der Bezeichnung Business Intelligence Developer oder Analyst. Oft ist bei den Stellenangeboten eine Spezialisierung gleich mit angegeben etwa Data Governance, Controlling oder Tableau Specialist.

Diese Branchen veröffentlichen aktuell Stellenangebote für Business Intelligence Spezialisten:

  • Softwarehäuser und IT-Dienstleister
  • Groß- und Einzelhandel
  • Unternehmensberatungen
  • Elektrotechnik, Feinmechanik und Optik
  • Finanzdienstleister

Gute Aussichten als BI Specialist hast du, wenn du dich auf die Auswertung von Daten verstehst und zahlreiche Methoden beherrschst.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Business Intelligence Specialist in Deutschland gesucht?

Der Beruf Business Intelligence Specialist wird aktuell in den Tätigkeitsfeldern Diplomandenstellen, Finanzen / Controlling / Steuern, IT / TK / Software-Entwicklung, Kaufmännische Berufe & Verwaltung und Vertrieb / Verkauf gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Business Intelligence Specialist in Deutschland?

Aktuell gibt es 1 Stellenangebot als Business Intelligence Specialist in Deutschland.
trackingpixel