Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter
3

Außenhandelskaufmann/Außenhandelskauffrau Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
TECHNO-PARTS GmbH Dichtungs- und Kunststofftechnik 07.09.2021

Essen

Sofort-Bewerbung
verwandte und ähnliche Stellenangebote einblendungenpixel
MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik 16.09.2021

München

Sofort-Bewerbung
S.E.A. Datentechnik GmbH 19.09.2021

Troisdorf

Emil Frey Gruppe Deutschland 20.09.2021

Waiblingen

Sofort-Bewerbung
HIPP medical AG 17.09.2021

Kolbingen, Radolfzell am Bodensee

Sofort-Bewerbung
Intensivservice Wanninger GmbH 19.09.2021

Regensburg

Sofort-Bewerbung
PaX AG 31.08.2021

Region Kassel, Göttingen, Paderborn und Nordhausen

Lehmann&Voss&Co. KG 13.09.2021

Hamburg

Sofort-Bewerbung
3B Scientific GmbH 19.09.2021

Hamburg

Sofort-Bewerbung
SciCan GmbH 15.09.2021

Leutkirch im Allgäu

Sofort-Bewerbung
OGL Food Trade Lebensmittelvertrieb GmbH 19.09.2021

Oberding

Sofort-Bewerbung
GfG Gesellschaft für Gerätebau mbH 16.09.2021

Dortmund

GfG Gesellschaft für Gerätebau mbH 16.09.2021

Dortmund

Sofort-Bewerbung
Mauser Einrichtungssysteme GmbH & Co. KG 08.09.2021

Korbach

Sofort-Bewerbung
Schuback GmbH 10.09.2021

Lübeck

PIPELIFE Deutschland GmbH & Co. KG 16.09.2021

Bad Zwischenahn

UROMED Kurt Drews KG 27.08.2021

Oststeinbek (Großraum Hamburg)

MOStron Elektronik GmbH 16.09.2021

Viersen

NaskorSports BV 03.09.2021

Venlo, Düsseldorf

SSI Schäfer Shop GmbH 16.09.2021

Betzdorf

BERLIN-CHEMIE AG 16.09.2021

Berlin

Pneuhage Unternehmensgruppe 14.09.2021

Memmingen

Wäscherei W. Heim GmbH & Co. Mietwäsche KG 12.09.2021

Berlin

Jobs per Mail
Filter

Außenhandelskaufmann/Außenhandelskauffrau Beruf, Aufgaben und Gehalt

Außenhandelskaufmann Jobs
Außenhandelskaufmann: Copyright:Smederevac

Außenhandelskaufmann/Außenhandelskauffrau ist ein klassischer deutscher Ausbildungsberuf. Ein/e Außenhandelskaufmann/-frau beschäftigt sich mit Außenhandelsgeschäften, in der Regel also Im- und Export von Waren.  

Die Außenhandelskaufleute sind meist in großen, international ausgerichteten Unternehmen tätig und sind dort für den internationalen Warenverkehr sowie den Kontakt mit den internationalen Geschäftspartnern, Lieferanten oder Kunden zuständig. Daher arbeiten sie oft - schon während der Ausbildung - in der internationalen Versandabwicklung, dem Kundenservice oder Vertrieb. 

Welche Aufgaben übernimmst du als Außenhandelskaufmann/-frau? 

Als Außenhandelskaufmann bist du im Büro tätig und bearbeitest im Kern alles rund um Im- und Export: 

  • Du holst bei Herstellern oder Zwischenhändlern Angebote ein, schließt mit ihnen entsprechende Verträge, kaufst Güter an, koordinierst und kontrollierst die Lieferungen. 
  • Du verkaufst die Waren, die dein Unternehmen produziert oder eingekauft hat, an Handel, Handwerks- und Industrieunternehmen. 
  • Du kommunizierst mit Kunden, erledigst Angebote, Aufträge, Rechnungen und überwachst die Logistik (Lagerung, Versand und Transport). 
  • Spannend, wenn auch sehr bürokratisch sind sicher auch die Aufgaben rund um den Zoll.

Wie werde ich Außenhandelskaufmann/-frau? 

Außenhandelskaufmann/-frau wirst du über die dreijährige Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau für Groß und Außenhandel. Wenn du weißt, dass du gerne international tätig sein möchtest, solltest du dir am besten ein international aufgestelltes Ausbildungsunternehmen suchen.

Bei der dualen Ausbildung zum/zur Außenhandelskaufmann/-frau schließt du den Ausbildungsvertrag mit dem Unternehmen, indem du während deiner Ausbildung arbeitest und lernst. Neben allgemeinen Unterrichten (Deutsch, Mathematik, Englisch) hast du in der Berufsschule noch kaufmännische Fächer und lernst eventuell eine zweite Fremdsprache. Zunächst stehen Marketing, Unternehmensorganisation, Warenwirtschaft, Distribution, Einkauf, Absatzwirtschaft, Logistik, und Kostenkalkulation auf dem Plan. Im dritten Jahr wird es interessant: Auslandsmärkte und Außenhandelsgeschäfte stehen im Mittelpunkt. 

Gutes Deutsch und Englisch sowie zusätzliche Fremdsprachen sind wie kaufmännisches Verständnis weitere Bedingungen. Bist du kommunikativ und kannst du dich in verschiedenen Kulturen bewegen? Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick können ebenfalls nicht schaden. 

Was verdient ein Außenhandelskaufmann/-frau? 

Nach der Ausbildung verdienst du ca. 20.050 Euro. Als Außenhandelskaufmann/-frau in Deutschland kannst du mit einem durchschnittlichen Gehalt von 34.783 Euro pro Jahr rechnen. Grundsätzlich ist dein Gehalt aber wie bei anderen Berufen von Firmengröße, der Branche und dem Standort abhängig.  

Außenhandelskaufmann/-frau: die Aussichten 

Der internationale Handel umfasst mit Großanlagen, Maschinen, Autos praktisch alle Güter der privaten und betrieblichen Welten. Internationaler Warenverkehr ist nicht mehr auf Nischenbetriebe oder Konzerne beschränkt, der Onlinehandel boomt, die Wirtschaft wird immer globaler. Daher hast du als ein/e Außenhandelskaufmann/-frau sehr gute Arbeitsaussichten.  

Außenhandelskaufmann/-frau: Die Karrierechancen 

Nach Beendigung der Ausbildung hast du natürlich noch einen langen Weg vor dich. Du kannst dich beispielsweise für ein Studium entscheiden, um deine Aufstiegs- und Einkommenschancen zu erhöhen. Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre kann hier eine Option sein. Nach dem Studium kannst du dich für gehobenere Aufgaben im Bereich Logistik und Handel qualifizieren. Eine Weiterbildung zum Betriebswirt, Handelsfachwirt, oder Fachkaufmannt ist ebenfalls möglich. 

Deutschland als Exportweltmeister bietet Außenhandelsexperten große Karrierechancen. Außenhändler arbeiten in den Import- und Exportabteilungen von Groß- und Außenhandelsunternehmen sowie Produktionsunternehmen. Da fast alle Unternehmen auf Waren, Dienstleistungen oder Rohstoffe angewiesen sind, stehen dir vielfältige Branchen offen, wie beispielsweise Lebensmittelindustrie, Pharmazie, IT, Auto- oder Metallindustrie. 

Wie viel verdient man als Außenhandelskaufmann/Außenhandelskauffrau in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Außenhandelskaufmann/Außenhandelskauffrau in Deutschland liegt bei 35346 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Außenhandelskaufmann/Außenhandelskauffrau in Deutschland gesucht?

Der Beruf Außenhandelskaufmann/Außenhandelskauffrau wird aktuell in den Tätigkeitsfeldern Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft, Handwerk / gewerblich-technische Berufe, Ingenieurberufe / Techniker, Kaufmännische Berufe & Verwaltung und Vertrieb / Verkauf gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Außenhandelskaufmann/Außenhandelskauffrau in Deutschland?

Aktuell gibt es 3 Stellenangebote als Außenhandelskaufmann/Außenhandelskauffrau in Deutschland.