737 Stellenanzeigen / Jobs für Ambulante Pflege

Ambulante Pflege Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel

bei Bremer Pflegedienst GmbH in Bremen
09.07.2020


bei Pflegedienst Meyer & Kratzsch Düsseldorf GmbH in Düsseldorf
06.07.2020


bei compassio GmbH & Co. KG in Pfullingen
09.07.2020


bei SenVital in Ruhpolding
11.07.2020


bei Ambulanter Pflegedienst BRK Freising in Freising
10.07.2020


bei Park Residenz Wohnstift Bad Pyrmont in Bad Pyrmont
07.07.2020


bei Moser med. techn. Handel & Handelsvertretung in Usingen
10.07.2020


bei Sozialservice Gesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes GmbH in Bad Tölz
09.07.2020


bei Pro Seniore in Joachimsthal
29.06.2020


bei Pro Seniore in Leimen
10.07.2020




bei Pro Seniore in Heilbronn
09.07.2020


bei Wohnstift Freiburg in Freiburg im Breisgau
08.07.2020



bei Meincare Fachkräfte im Gesundheitswesen GmbH in Kassel, Gießen, Göttingen, Leipzig, Bautzen
10.07.2020


bei Meincare Fachkräfte im Gesundheitswesen GmbH in Glauchau, Plauen, Erfurt, Chemnitz
10.07.2020


bei Stiftung Das Rauhe Haus in Hamburg
10.07.2020


bei JOBMEDICA GmbH in Schlieben
11.07.2020


bei Regenbogen Wohnen gGmbH in Ingolstadt
09.07.2020


bei Fachkrankenhaus Bethanien Hochweitzschen in Großweitzschen
10.07.2020


bei compassio GmbH & Co. KG in Kissing
08.07.2020


bei Hospiz Elias in Ludwigshafen am Rhein
08.07.2020


bei Bonitas Bielefeld GmbH & Co. KG in Bielefeld
08.07.2020


bei Lynn's Best Kranken- und Intensivpflege GmbH in Erlangen
07.07.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
Ambulante Pflege Jobs, Aufgaben und Gehalt
Pflege Jobs
Pflegekraft Stellenangebote: Copyright: dragana991

Mehr als 2 Millionen pflegebedürftige Menschen werden in Deutschland in ihrem Haus betreut, die Tendenz ist steigend. Da die Familie oft aus verschiedenen Gründen die Pflege nicht alleine bewältigen kann, werden wichtige pflegerische Tätigkeiten von sogenannten ambulanten Pflegekräften übernommen. Als ambulante Pflegekraft bist du täglich unterwegs um für einen ambulanten Pflegedienst, wie zum Beispiel die Sozialstation, das Pflegeteam oder andere regional ansässige Pflegedienste zu arbeiten. Du pflegst an unterschiedlichen Standorten pflegebedürftige Menschen medizinisch und du begleitest sie auch hauswirtschaftlich. Daher ist der Beruf der ambulanten Pflegekraft sehr verantwortungsvoll. Immerhin musst du gewährleisten, dass dein Patient oder deine Patientin rundum gut versorgt ist. Du leistest mit deiner Tätigkeit daher einen sehr wichtigen gesellschaftlichen und fürsorglichen Beitrag.

Welche Aufgaben übernimmt eine ambulante Pflegefachkraft?

Als ambulante Pflegekraft hilfst du einem Menschen, der aufgrund seines Alters oder einer Erkrankung, ständig auf Hilfe angewiesen ist. Du hilfst daher bei den alltäglichen Tätigkeiten wie Anziehen, Waschen, manchmal auch Einkaufen und Kochen und du hilfst im Haushalt. Mit dieser Rundumbetreuung ermöglichst du auch Menschen, die immer auf Hilfe angewiesen sind, dass sie in ihrem Zuhause bleiben können und nicht in eine Pflegeeinrichtung ziehen müssen. Ambulante Pflegedienste werden von den Wohlfahrtsverbänden und von privaten Anbietern angeboten. Allerding zahlt die Pflegeversicherung nur für zugelassene Pflegedienste, was bei manchen privaten Anbietern nicht abgesichert ist. Als ambulante Pflegekraft umfassen deine Aufgaben die folgenden Tätigkeiten:

  • Alle pflegerische Aufgaben, wie Hilfe bei der Nahrungsaufnahme, beim An-und Ausziehen, bei der täglichen Körperhygiene und beim Gang zur Toilette
  • Betreuungsleistungen
  • Hilfe bei der Haushaltsführung, wie zum Beispiel, Bettwäsche wechseln, Wohnungsreinigung, Einkaufen und Kochen, Begleitung bei Spaziergängen
  • Häusliche Krankenpflege, inklusive Gabe von Injektionen oder Wundversorgung (die Kosten werden dabei von der Krankenkasse übernommen
  • Anschaffung von benötigten Medikamenten oder pflegerischen Hilfsmitteln
  • Organisation von Krankenfahrten
  • Beratungstätigkeiten rund um die Thematik der Pflege

Als ambulante Pflegefachkraft hast du einen sehr abwechslungsreichen Beruf. Du unterstützt die Menschen, die Pflege brauchen, aber auch deren Angehörigen stehst du mit Rat und Tat zur Seite. Dabei hast du immer die persönlichen Bedürfnisse deiner Patienten vor deinem Auge und diese können sich individuell sehr unterscheiden. Da jeder Pflegebedürftige eine andere individuell auf ihn oder sie abgestimmte Pflege benötigt, ist dein Beruf auch sehr abwechslungsreich und er fordert von dir viele Kenntnisse. Du musst sowohl medizinisch als auch hauswirtschaftlich fit sein, um den Beruf der ambulanten Pflegefachkraft ausüben zu können. Du sorgst mit deiner Tätigkeit dafür, dass die Patienten, die du betreust, weiter ein möglichst selbst bestimmtes Leben in ihrer gewohnten Umgebung führen können, obwohl sie krank, alt und gebrechlich oder behindert sind. Du arbeitest als ambulante Pflegefachkraft eng mit den Ärzten zusammen, die deinen Patienten medizinisch versorgen, du unterstützt bei allen anfallenden täglichen Aufgaben und du berätst die Angehörigen und deine Patienten. Daher brauchst du ein hohes Maß an sozialen Kompetenzen. Du musst, neben deinen fachlichen Kompetenzen, auch Empathie haben, körperlich fit sein, belastbar sein, Geduld haben und du brauchst ein gutes Verantwortungsgefühl. Ferner solltest du gerade für den ambulanten Pflegedienst mobil sein.

Ambulante Pflegekraft: die Voraussetzungen

Um als ambulante Pflegefachkraft arbeiten zu können, musst du bestimmte Voraussetzungen für die Zulassung im ambulanten Pflegedienst erfüllen. Ambulante Pflegekräfte, die durch die Pflegekasse anerkannt werden, sind in der Regel entweder als Krankenpfleger, als Gesundheitspfleger in Kliniken, als Kinderkrankenpfleger oder als staatlich geprüfte und anerkannte Altenpfleger ausgebildet. Du kannst allerdings neben der hauptberuflichen ambulanten Pflegefachkraft, die in Vollzeit für einen Pflegedienst arbeitet, auch nebenberuflich einsteigen in die Tätigkeit. Für die nebenberufliche Tätigkeit als ambulante Pflegekraft sind Hauwirtschafterinnen, Hauwirtschaftshelferinnen, Familienpflegekräfte, oder Pflegehilfskräfte geeignet.

Was verdienst du als ambulante Pflegefachkraft?

Wie bei den meisten Berufen ist dein Gehalt abhängig von deiner Berufserfahrung, deinem Alter, deinem Arbeitgeber und der Region, in der du tätig bist. Als Richtwert für einen Verdienst als ambulante Pflegefachkraft kannst du ein durchschnittliches Bruttogehalt von 34.982 pro Jahr  Euro ansetzen, was schon zeigt, dass hier große Gehaltsunterschiede möglich sind. Als bundesweites Höchstgehalt gilt ein Verdienst von 49.550 Euro pro Jahr. Männer und Frauen werden unterschiedlich entlohnt, Männer erhalten ein höheres Gehalt als Frauen

Welche Möglichkeit hat ein Ambulante Pflegekraft auf dem Stellenmarkt?

Wie schon gesagt, ist der Stellenmarkt rund um den Bereich Pflege sehr gut. Auch aktuell gibt es viele offene Stellen im Bereich der ambulanten Pflege. Pflege ist ein Berufszweig mit vielen Möglichkeiten und zudem noch ein sehr sicheres Berufsbild. Laut Schätzungen werden in der Pflege bis zum Jahre 2030 fast 500.000 weitere Vollzeitpflegekräfte benötigt, um die flächendeckende Versorgung von pflegebedürftigen Menschen in Deutschland zu garantieren. Da die Zahl der pflegebedürftigen Menschen jährlich stetig ansteigt, werden auch immer mehr Pflegekräfte im Bereich der ambulanten Pflege benötigt. Daher wird viel getan, auch von der politischen Seite her, dass die Pflegeberufe allgemein besser anerkannt und entlohnt werden und damit auch attraktiver werden. Daher stehen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt durchaus gut, auch für viele weitere Jahre.

Was verdient man im Bereich Ambulante Pflege?Mehr erfahren

trackingpixel