header

Unsere Welt braucht Ideen! Als eines der forschungs­intensivsten Chemie­unter­nehmen der Welt ent­wickeln wir seit über 100 Jahren führende Lösungen für zahl­reiche Branchen von Bau bis Photo­voltaik und von Kosmetik bis Kautschuk. Welt­weit, mit Produktions­stand­orten auf drei Kontinenten und rund 14.500 Mit­arbeitern aus 70 Nationen.

Sie suchen die Weltoffenheit eines global agierenden Techno­logie­kon­zerns – und schätzen gleichzeitig die vertrauten Werte eines deutschen Familienunternehmens? Wir bieten Ihnen spannende Aufgaben in einem Team von Experten, die sich auf Augenhöhe begegnen. Auf der ganzen Welt. Für unser Werk in Burghausen suchen wir innerhalb des Bereichs Supply Chain, für die Abteilung Production Execution, einen

IT Solution Architect (w/m/d) MES / MOM Digital Manufacturing

Unterstützen Sie unsere Fachbereiche weltweit dabei, ihre digitale Transformation im Produktionsumfeld zu meistern.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von Lösungskonzepten und Verantwortung der Kommunikation
  • Implementierung von Anwendungen im Bereich MOM / MES (Manufacturing Operation Management / Manu­facturing Executive System) von der Idee bis Go-Live sowie Entwicklung von Betrieb und Betreuungs­rahmenbedingungen
  • Fachliche Leitung eines oder mehrerer Teams im Rahmen agiler Produktentwicklung (Scrum, SAFe) zur Einführung, Rollout, ALM einer Konzernweiten MOM- / MES-Lösung
  • Vorzugsweise Experte (w/m/d) in den Themengebieten Auftrags­planung, Auf­trags­durch­führung, Workflowmodellierung MES und Batch-Systeme, Logistik und Verbundplanung sowie Schnittstellen zu Data Analytics
  • Verfolgung eines Data-Driven-Ansatzes, Konzeptionierung zur An­bindung an Analytics-Systeme im Produktionsumfeld
  • Integration und vernetztes End-to-End-Mindset zwischen Auto­ma­tisie­rungs­ebene, Prozessleitebene, MES und SAP insbesondere PP / PI / MM / QM
  • Integration von Stakeholdern, Beratung der Kunden und ge­mein­same Ein­schätzung der Kundenbedürfnisse zur Standardisierung und globalen Implementierung von Prozessen sowie Abstimmung und Einschätzung von fachlichen Verbesserungen sowie Optimierung der Wartbarkeit des Produkts

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in (fachlicher) Entwicklung von Manufacturing-Operation-Management-Systemen sowie vertikaler und horizontaler Integration von verteilten Systemen
  • Idealerweise Erfahrung in der Konzeption von IT-Lösungen der Pro­zess­industrie und Produktion, speziell MES- und MOM-Systemen
  • Erfahrung in Requirements-Engineering und Modellierung von BPMN-Prozess­abläufen
  • Erfahrung als T-Shaped Professional (w/m/d) Microservice Architektur, Kubernetes, Java, Javascript, C# von Vorteil
  • Idealerweise Erfahrung in Datenbanken v. a. Oracle, MS SQL, SAP HANA, MongoDB
  • Grundsätzliche Kenntnisse der SAP-PP- / PP-PI-Module
  • Grundsätzliche Affinität zu Messagebrokersystemen und Streaming-Platt­formen
  • Idealerweise IATF-Normkenntnisse, Kenntnisse im Automobil- oder Chemie­umfeld von Vorteil
  • Interesse an modernen IT-Delivery-Prozessen (z. B. DevOps) und agilem Requirements-Engineering (z. B. Scrum, Kanban)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohes Sicherheitsbewusstsein und Kommunikationsfähigkeit

Nachhaltigkeit ist eines der Unternehmensziele von WACKER – auch als Arbeit­geber. Wir wollen, dass Sie lange leistungs­fähig, gesund und erfolg­reich bleiben. Wir unter­stützen Sie dabei, im Beruf voran­zu­kommen, und haben Jobs, die zu Ihrem Leben passen. Wir bieten viel­fältige Fort- und Weiter­bil­dungs­pro­gramme sowie individuelle Entwick­lungs­möglich­keiten bei einer ausge­wogenen Work-Life-Balance. Ein kollegiales Arbeits­klima, eine faire Vergütung plus über­durch­schnitt­liche Sozial­leis­tungen sind selbst­ver­ständlich. Denn soziale Verant­wortung hat bei WACKER Tradition.

Be part of a family. Across all nations.

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.wacker.com/karriere

Referenzcode: 1062233-6-0