Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Ein­wohnern der bevölkerungs­reichste Landkreis Bayerns. Das Landrats­amt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.200 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie!

Wir suchen für den Fachbereich 4.6.3 – Unterbringung von Flüchtlingen, Sachgebiet 4.6.3.3 – Technische Objektbetreuung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Bau-, Elektro- oder Versorgungstechniker/in (m/w/d)*
Kennziffer: 2021-058

Die unbefristete Vollzeitstelle wird mit Entgeltgruppe 9b TVöD vergütet. Die Vollzeitstelle ist teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die ganz­heitliche Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Bewerbungsende ist der 23.05.2021.

Derzeit sind im Landkreis München eine Vielzahl von Wohnungen, Häusern und größeren Unterkünften für die Unter­bringung von Flüchtlingen angemietet. Das Sachgebiet Technische Objekt­betreuung ist für die technische Unter­haltung, die Herrichtung neuer Unterkünfte für den Einzug sowie bei Auszug für die Auszugs­renovierung dieser Unter­künfte zuständig.

Wenn Sie technisch begabt sind und uns bei dieser verantwortungs­vollen und abwechslungs­reichen Aufgabe unterstützen möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Aufgabenschwerpunkte

  • Laufende Besichtigung und Beurteilung des technischen Zustands der Flüchtlings­unterkünfte
  • Instandhaltung und Instandsetzung der Objekte
  • Planung, Vergabe und Begleitung von Renovierungs­arbeiten
  • Ausschreibung von Leistungen im Zusammenhang mit der Unterbringung von Flüchtlingen nach VOB
  • Mitwirkung bei der Ausschreibung, Koordination und Kontrolle der Ausführung von Dienst­leitungen im Bereich Flüchtlings­unterbringung (Gartenpflege, Haus­meisterdienst)

Anforderungsprofil

  • Diese Qualifikation setzen wir voraus:
    • Staatlich geprüfte/r Techniker/in bzw. Meister/in der Fachrichtung Bautechnik, Elektro­technik oder Versorgungs­technik und
    • Führerschein der Klasse B (Nachweis bitte der Bewerbung beifügen)
  • Auf diese Kompetenzen kommt es uns an:
    • Ergebnisorientierung
    • Initiativbereitschaft und Eigen­ständigkeit
  • Diese Fähigkeiten runden Ihr Profil ab:
    • Kenntnisse des Vergabe-, Vertrags- und Haushalts­rechts (UVgO, VOB)
    • Sicherer Umgang mit den EDV-Standardprogrammen
    • Gute schriftliche Ausdrucks­fähigkeit
    • Teamfähigkeit
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Fähigkeit zum Selbst­management
    • Entscheidungsfähigkeit
  • Diese Kenntnisse bzw. Eigenschaften sind vorteilhaft:
    • Kenntnisse in ArchiCAD und Califonia.pro

Unser Angebot

Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeit­regelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche, Arbeitszeit­ausgleich, Belegrechte für Kinderkrippen­plätze, Ferien­betreuungs­programm, Angebot der Mobilarbeit
Für mehr Zukunft: betriebliche Alters­vorsorge, individuelle Fort- und Weiterbildungs­angebote
Für mehr Gesundheit: betriebliches Gesundheits­management (BGM), Fitness- und Gesundheits­kurse, Kooperation mit dem Firmensport­netzwerk „qualitrain“
Für mehr Attraktivität: verkehrs­günstige Lage, moderne Büro­räume, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen, Mitarbeiter­rabatte
Für mehr Nachhaltigkeit: zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeits- und Umwelt­management, vielfältige Möglich­keiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz

Sie möchten Teil unserer modernen und dienst­leistungs­orientierten Behörde werden?

Dann freuen wir uns bis spätestens zu o.g. Datum (Bewerbungsende) auf Ihre Bewerbung mit aussage­kräftigen Unterlagen (Bewerbungs­anschreiben, Lebenslauf, Qualifikations­nachweise und aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. Arbeits­zeugnisse) über unser Online-Bewerberportal. Ausländische Berufs­abschlüsse können nur berück­sichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleich­wertigkeit beifügen. Die hierfür zuständige Stelle finden Sie unter www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin für allgemeine Fragen
Frau Leising
Tel.: 089 6221-2770

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen
Herr Probst
Tel.: 089 6221-1887

Das Landratsamt München fördert die Gleichstellung aller Mit­arbeiter/innen. Wir begrüßen Bewer­bungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Her­kunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung und sexueller Identität. Unsere Auswahl­entscheidung treffen wir unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzel­falls. Bewerber/innen mit Schwer­behinderung werden bei im Wesent­lichen gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt.

* Ungeachtet der aus praktischen Gründen gewählten Bezeich­nung beziehen sich alle nachfolgenden Berufs- und Personen­gruppen­bezeichnungen ausdrück­lich auch auf die Geschlechter männ­lich, weiblich und divers.

Bitte informieren Sie sich auf www.oeffentlicher-dienst.info über die Ver­gütung.

Nähere Informationen zum Land­kreis München und zum Arbeit­geber Landrats­amt finden Sie auf unserer Home­page www.landkreis-muenchen.de.