Ausbildung Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d)

  • Schweinfurt

Aus dem ehemaligen Eigenbetrieb der Stadt Schweinfurt wurde am 24. August 1999 die Stadtwerke Schweinfurt GmbH, deren alleinige Gesellschafterin bis heute die kreisfreie Stadt Schweinfurt ist. Damit einher ging die Entwicklung zu einem modernen Energieversorgungsunternehmen, das sich auch mit Blick auf die Liberalisierung des Energiemarktes im Wettbewerb behaupten kann.

Zu den Geschäftsfeldern zählen neben der Versorgung mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser auch der Betrieb der Schweinfurter Stadtbusse sowie des SILVANA Sport- und Freizeitbades. Der Schweinfurter Hafen liegt ebenfalls im Eigentum der Stadtwerke.

Die Stadtwerke Schweinfurt GmbH, deren alleinige Gesellschafterin die kreisfreie Stadt Schweinfurt ist, bietet zum 1. September 2021 folgenden Ausbildungsplatz an: Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d).

Vom Talent zum Profi – Ihre Ausbildungsschwerpunkte:

Vom Talent zum Profi – Ihre Ausbildungsschwerpunkte:

Die Ausbildung „Fachkraft im Fahrbetrieb“ ist eine service-orientierte Allround-Ausbildung für alle, die gerne mit großen Fahrzeugen unterwegs sein wollen. Die FiF fahren die Busse des Schweinfurter Stadtverkehrs und sorgen somit für Mobilität und für eine sichere Beförderung von Fahrgästen in unserer Stadt.

Sie sind Kommunikationsfachleute, werden im Kundenservice, der Betriebsplanung und bei der Mitarbeiterdisposition eingesetzt. In der Buswerkstatt der Stadtwerke Schweinfurt lernen Sie die wichtigsten technischen Dinge rund um den Omnibus kennen und Sie arbeiten bei der Wartung der Fahrzeuge mit. Bereits im zweiten Ausbildungsjahr wird der Busführerschein (Klasse D) erworben. Danach steht der Einsatz im Fahrdienst im Vordergrund.

Ausbildungsdauer:
Die Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb dauert 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen (gute Leistungen, bereits abgeschlossene Berufsausbildung, entsprechendes Alter) kann die Ausbildung auf 2,5 Jahre verkürzt werden.

Ausbildungsorte (Duales System):
- Die praktische Ausbildung findet auf dem Omnibusbetriebshof der Stadtwerke Schweinfurt GmbH statt.
- Die Fachkräfte im Fahrbetrieb besuchen den Blockunterricht (ca. 10 Wochen pro Jahr) einer Nürnberger Berufsschule.
- Die Fahrschule für den Busführerschein (Klasse D) wird ebenfalls in Nürnberg stattfinden.

Prüfungen
Zwischenprüfung:
- Nach 18 Monaten Ausbildungszeit
- Schriftliche und praktische Prüfung

Abschlussprüfung:
- Schriftliche Prüfung (Personenverkehrsrecht, Planung und Disposition des Fahrbetriebes, Wirtschafts- und Sozialkunde)
- Praktische Prüfung (Führen eines Omnibusses nach wirtschaftlichen und kundenorientierten Kriterien, Maßnahmen bei einer Betriebsstörung, Umgang mit Kunden)

Ausbildungsvoraussetzungen:

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • Mindestens ein guter qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Mindestalter 18 Jahre
  • PKW-Führerschein (Klasse B) muss vorhanden sein
  • gute Leistungen in Deutsch, Fremdsprachen und Mathematik
  • Offenheit und Spaß am Umgang mit Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit, eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Freundlichkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Mobilität
Unser Angebot:

Unser Angebot:

Ausbildungsvergütung (Stand: März 2019)
1. Ausbildungsjahr brutto 1.018,26 Euro
2. Ausbildungsjahr brutto 1.068,20 Euro
3. Ausbildungsjahr brutto 1.114,02 Euro

Sie sind flexibel und haben ein freundliches und offenes Wesen?

Sie sind flexibel und haben ein freundliches und offenes Wesen?

Dann richten Sie Ihre Onlinebewerbung mit Lebenslauf, gerne mit Lichtbild, und dem letzten Schulzeugnis bitte bis 2. Mai 2021 über unser Onlinebewerbungsformular an die Stadtwerke Schweinfurt GmbH. Das Formular finden Sie auf unserer Internetseite unter www.stadtwerke-sw.de/karriere.

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Schneider (Tel. 09721 931-215) gerne zur Verfügung.

Abteilung Personal
Stadtwerke Schweinfurt GmbH
Bodelschwinghstr. 1
97421
Schweinfurt