An der HAWK Hochschule Hildesheim/Holz­minden/Göttingen ist an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit am Standort Hildesheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Kindheitspädagogik
(E 11 TV-L, Teilzeit 19,90 Std./Woche)

Gesucht wird eine Person für die Weiterentwicklung der Kooperation zwischen der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit der HAWK und der Kita Campus-Kinder der Stadt Hildesheim, insbesondere zum Aufbau einer Lernwerkstatt in der Kita.

Linie HAWK Hochschule

Ihre Aufgaben

  • Koordination von Lehre-Transfer-Vorhaben zwischen der HAWK und der Kita Campus-Kinder
  • Inhaltliche Konzeption und Aufbau einer Lernwerkstatt in der Kita Campus-Kinder
  • Eigenständige Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 4 LVS
  • Unterstützung von studentischen Vorhaben, insbesondere der Tätigkeiten von studentischen Tutoren/-innen
  • Durchführung von Angeboten mit Kindern, Studierenden und pädagogischen Fachkräften im Rahmen der Lernwerkstatt
  • Organisation der Nutzung der Lernwerkstatt sowie des Seminarraums der Kita Campus-Kinder, ggf. auch durch externe Kooperationspartner/innen
  • Aufbau eines Netzwerkes mit pädagogischen Einrichtungen, Schulen, Unternehmen und weiteren Institutionen der frühen Bildung in der Region
  • Verwaltung der Mittel für den Aufbau der Lernwerkstatt sowie kleinerer Projekte

Ihr Profil

Als Kindheitspädagogin / Kindheitspädagoge sind Sie begeisterungsfähig und arbeiten gern sowohl mit Kindern als auch Erwachsenen. Sie arbeiten selbständig und eigenverantwortlich, können gut organisieren, sind kommunikationsfähig und können sich auf Menschen aus unterschiedlichen Zielgruppen einstellen. Es macht Ihnen Freude, in der Verbindung von Forschung, Lehre und Praxis neue Konzepte zu entwickeln und diese sowohl in der Praxis anzuwenden als auch an Studierende in der Hochschullehre zu vermitteln.

Vorausgesetzt wird ein sehr guter Bachelorabschluss der Kindheitspädagogik oder ein gleichwertiger Hochschulabschluss sowie Berufserfahrung im Feld der pädagogischen Arbeit mit Kindern. Erfahrungen mit der Konzeption und Umsetzung von Lernwerkstattarbeit sind erwünscht.
Erwartet wird außerdem Erfahrung in der Hochschullehre, Fort- und/oder Weiterbildung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Herr Prof. Dr. Tim Rohrmann (tim.rohrmann@hawk.de).

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (insbesondere Nachweise über Ihre Qualifikationen und berufspraktischen Erfahrungen) richten Sie bitte bis zum 13.11.2020 an die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/​Holzminden/​Göttingen, Personalabteilung, Hohnsen 4, 31134 Hildesheim oder an jobboerse@hawk.de.

Die HAWK versteht sich als ein Ort der Chancen­ermög­lichung. Daher wird auch von Seiten der Stellen­inhaberin/​des Stellen­inhabers ein gleich­stellungs­orientierter und viel­falts­freundlicher Umgang im Kollegium und mit Studierenden vorausgesetzt.

Als vielfaltsfreundliche Hochschule wünschen wir uns ebenso Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unterschiedliche Lebenshintergründe mitbringen. Daher sind Menschen aus unterrepräsentierten Gruppen besonders zur Bewerbung aufgefordert. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Auf diesbezügliche Fragen geben Ihnen das Gleichstellungsbüro und der Personalrat gern Auskunft.

Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung/​Gleichstellung vorliegt.

Die Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten, adressierten Rückumschlages. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechtes vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.