Die Stadt Dreieich
sucht
eine*n engagierte*n und qualifizierte*n
Projektingenieur*in /
Bauingenieur*in Kanal im
Produkt
Abwasserentsorgung.

zum 1. Januar 2021.

Ihr Aufgabengebiet:

  • technische sowie finanzielle Federführung; Koordination und Überwachung der Durchführung von Baumaßnahmen im Bereich der Kanäle und Kanal­bauwerke (Herstellung, Erneuerung, Sanierung, Renovierung und Reparatur)
  • Abnahme, Aufmaß und Abrechnung von Bauleistungen
  • Prüfung, Sicherstellung und Optimierung von Qualitäts-, Sicherheits- sowie Betriebserfordernissen im Kanalsystem
  • Auswertung von Kanalbefahrungen inkl. Ableitung von Handlungserforder­nis­sen in Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros
  • technische und fachliche Prüfung von vorgelegten Unterlagen (intern und extern)
  • alle administrativen Aufgaben im Zusammenhang mit Ihrer Funktion

Ihre Qualifikationen:

Sie sind ein*e qualifizierte*r und routinierte*r Ingenieur*in der Fachrichtung Tief­bau / Siedlungswasserwirtschaft und möchten sich mit Engagement, Organi­sa­tions- und Koordinationstalent diesen interessanten, vielseitigen sowie verant­wor­tungsvollen Aufgaben widmen. Ihre Stärken liegen im wirtschaftlichen Den­ken und Handeln. Sie arbeiten lösungs- und teamorientiert.

Sie sind sicher im Umgang mit der gängigen MS-Office-Software und besitzen die Fähigkeit zu souveräner und zielgerichteter Korrespondenzführung in Wort und Schrift. Sie können idealerweise bereits auf Erfahrungen mit Map-Info oder ei­nem vergleichbaren GIS-System zurückgreifen und verfügen über Kenntnisse des Vergaberechts und im Umgang mit der HOAI.

Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B oder 3.

Unser Angebot:

  • unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit mit Vergütung nach TVÖD Entgeltgruppe 11
  • vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • weitgehend eigenverantwortliches Arbeiten
  • zielgerichtete Qualifizierungen für Ihre fachliche und persönliche Entwicklung
  • zusätzliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes
  • ein kostenfreies Jobticket für das Tarifgebiet des RMV