Wir suchen

für die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Direktor: Meike Bottlender) zum 01.01.2021 einen

Arztsekretär (m/w/d)

in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden (montags bis freitags).

Die Klinik verfügt derzeit über eine Kinderstation mit 10 Betten, eine Jugendstation mit 14 Betten, eine psychosomatische Station mit 10 Betten sowie 12 tagesklinische Behandlungsplätze. Wir behandeln das gesamte Spektrum kinder- und jugendpsychiatrischer und psychosomatischer Störungsbilder. Die angegliederte Institutsambulanz betreut Kinder und Jugendliche mit verschiedensten kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen, v. a. Patienten mit komplexen und / oder schwer ausgeprägten Störungsbildern. Die therapeutischen Konzepte integrieren verhaltenstherapeutische, familien­therapeutische und psychodynamische Ansätze.

Das Städtische Klinikum Karlsruhe ist das größte Krankenhaus in der Region Mittlerer Oberrhein. Es ist im Krankenhausbedarfsplan des Landes Baden-Württemberg als Haus der Maximalversorgung für die Region ausgewiesen und Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Tag für Tag und rund um die Uhr stellen über 4.500 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Versorgung der Patientinnen und Patienten sicher.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Arztbriefschreibung (u. a. nach Phonodiktat) sowie interne und externe Korrespondenz
  • Verwaltungsaufgaben wie Bestellwesen, Organisation von Terminen und Dienstreisen
  • Entgegennahme der Telefonate und entsprechende Weiterleitung der Information an die Behandler
  • Administrative Aufgaben in der Institutsambulanz

Sie verfügen über:

  • Eine Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten, Arzthelfer bzw. Kaufmann im Gesundheits­wesen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Berufserfahrungen in Kliniksekretariaten oder Ambulanzen
  • Kenntnisse der medizinisch-psychiatrischen Nomenklatur sind von Vorteil
  • Sehr gute PC-Kenntnisse in den gängigen MS Office-Anwendungsprogrammen sowie dem Internet
  • Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität – die Bereitschaft sich den wechselnden Anforderungen zu stellen
  • Stressstabilität
  • Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft im Umgang mit Patienten, deren Angehörigen und dem Team sowie sichere Umgangsformen
  • Interesse und Freude an selbstständiger Tätigkeit und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung nach TVöD-K sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • Ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen durch unser Bildungs- und Beratungs­zentrum und die Möglichkeit zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Umfeld
  • Attraktive Arbeitszeitregelungen mit zahlreichen flexiblen Modellen
  • Zahlreiche Zusatzleistungen: u. a. Jobticket, vermögenswirksame Leistungen, steuersparende Ent­geltumwandlungsangebote und Angebote im Rahmen der Gesundheitsförderung

Interessentinnen und Interessenten mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie haben Fragen?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Rositta Fauth unter der Telefonnummer 0721/974-3906 gerne zur Verfügung.

Wenn Sie sich für diese Stelle interessieren, bewerben Sie sich bis spätestens 25.10.2020 online unter: www.klinikum-karlsruhe.com/beruf-karriere/stellenmarkt

oder senden Sie Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an

Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH
Geschäftsbereich Personal
Moltkestraße 90, 76133 Karlsruhe

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg
mit 1.500 Betten, 22 Kliniken und 4 Instituten