Die Stadtverwaltung Neumünster ist ein kommunales Dienstleistungs­unternehmen mit rund 1.700 Beschäftigten in viel­fältigen Berufen. Neumünster als kreisfreie Stadt mit mehr als 80.000 Einwohnern liegt im Zentrum Schleswig-Holsteins mit guter Anbindung an Nord- und Ostsee und gehört zur Metropol­region Hamburg. Wir suchen zum nächst­möglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Umwelt und Bau­aufsicht eine / einen

Bauingenieurin / Bauingenieur oder Architektin / Architekten
in der Abteilung Bauaufsicht

Die Beschäftigung erfolgt befristet bis zum 31.05.2024 in Vollzeit (39 Wochenstunden). Eine dauerhafte Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Besetzung der Stelle mit Teilzeit­kräften ist möglich, sofern ein gemeinsames anforderungs­gerechtes Arbeits­zeit­modell gefunden wird. Ein Wunsch nach Teilzeit­beschäftigung sollte bereits in der Bewerbung aufgeführt werden.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Bearbeitung, Beratung, Prüfung und abschließende Entscheidung von Bauvorhaben
  • Koordination aller im Bau­genehmigungs­verfahren Beteiligten und Einholung von Stellung­nahmen zu Bauanträgen
  • Überwachung der genehmigten Bauvorhaben
  • Turnusmäßige Überprüfung baulicher Anlagen besonderer Art
  • Anordnung bauaufsichtlicher Maßnahmen
  • Fertigen von Stellungnahmen, Berichten, Genehmigungen im Rahmen des Geschäfts- und Dienst­verteilungs­planes (z.B. Zustimmungs­verfahren im Sinne des § 77 LBO, Stellung­nahmen zum BImSchG und zur Bauleitplanung)

Unsere Anforderungen:

  • Diplomingenieurin / Diplomingenieur Hochbau (FH) bzw. Bachelor / Master of Engineering (Fachgebiet Bau­ingenieur­wesen oder Architektur) oder vergleich­bare Qualifikation
  • Kenntnisse im Bauplanungsrecht und Bau­ordnungsrecht
  • Führerschein der Klasse B
  • Erfahrung als verantwortliche Hochbau­ingenieurin / verantwortlicher Hochbau­ingenieur
  • Fähigkeit zur eigenständigen und eigen­verantwortlichen Aufgaben­erledigung

Wir bieten Ihnen einen vielfältigen und verantwortungs­vollen Aufgaben­bereich sowie ein Entgelt nach Entgelt­gruppe 11 TVöD/VKA.

Frauen haben im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleich­wertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Vorrang. Deshalb begrüßt die Stadt Neumünster besonders die Bewerbung von Frauen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Fragen?

Frau Herrmann, Abteilungsleiterin (Tel. 04321 942-2669), erteilt Ihnen gerne weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung. Frau Sachau, Abteilung Personal (Tel. 04321 942-2131), erteilt Ihnen gerne Informationen zum Stand der Stellenausschreibung.

Bewerbungsfrist und Adresse:

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unter­lagen richten Sie bitte bis zum 15.09.2020 unter Angabe der Referenz-Nr. 00633/18 an die:

Stadt Neumünster
Zentrale Verwaltung und Personal
Abteilung Personal
Postfach 26 40
24516 Neumünster
E-Mail: personaldienste@neumuenster.de

Bitte fügen Sie Ihre Unter­lagen zu einer PDF-Datei zusammen und senden diese unter Angabe der Referenz­nummer im E-Mail-Betreff.

Vielen Dank.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

PS: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Eingangs­bestätigung versenden.