Landeshauptstadt München bild
Münchner Stadtentwässerung

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Betriebsmeister*in HLSK (w/m/d)

E 8 TV-V, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit

Verfahrensnummer: 13002

Linie

Ihr Einsatzbereich:
Münchner Stadtentwässerung, Klärwerk Gut Marienhof, Fachbereich Maschinentechnik, Hauptstraße 30, 85386 Eching-Dietersheim

Ihre Aufgaben:

Sie leiten den Bereich Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Klimatechnik mit planmäßig drei Mit­arbei­ter*innen. Zudem liegt die Gewähr­leistung der Verfüg­barkeit, Betriebs­bereit­schaft, optimalen Funktion und Sicherheit aller Anlagen und Anlagen­teile der HLSK auf dem Klärwerk Gut Marienhof aus maschi­nen­tech­ni­scher Sicht in Ihren Händen. Hierbei arbeiten Sie u. a. an Optimie­rungs­möglich­keiten in den Anlagen­teilen, bereiten Aus­schrei­bungen für neue Anlagen­teile vor, veranlassen Umbauten, kümmern sich in schwierigen Fällen um Störungs­behebungen und stellen die ordnungs­gemäße Durch­führung und Evaluierung von Wartungs- und Instand­haltungs­arbeiten sicher.

Das müssen Sie mitbringen:

  • eine abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Industriemeister*in (w/m/d) oder
  • eine abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Handwerksmeister*in (w/m/d) oder
  • eine abgeschlossene Weiterbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker*in (w/m/d) HLS beziehungs­weise HLK oder
  • eine vergleichbare Qualifikation
  • berufliche Erfahrungen in der Installation von Heizungen, Lüftungen und der Sanitär­technik

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

  • Fachkenntnisse: Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Klimatechnik, Kenntnisse über aktuelle Ent­wick­lungen im maschinenbau- und versorgungs­tech­nischen Bereich (ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung (ausgeprägt)
  • Führungswille (grundlegend)

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse bezüglich Unfallverhütungsvorschriften
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?

Herr Eßer-Luber, Tel. 089 233-38240, E-Mail: klaus.esser-luber@muenchen.de (fachliche Fragen) und Frau Bachmaier, Tel. 089 233-62859, E-Mail: katharina.bachmaier@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst per E-Mail mit aussage­kräftigen Unter­lagen wie einem positions­bezogenen Anschreiben, einem aktuellen Lebenslauf, dem Abschluss­zeugnis Ihrer Aus- und Weiterbildung sowie Arbeits­zeugnissen in einem PDF-Dokument an bewerbungen.mse@muenchen.de oder per Post an die Münchner Stadtentwässerung (MSE-PMO-OM), Friedenstraße 40, 81671 München. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.