Logo

Der Land­kreis Starn­berg befindet sich im Herzen der Region Starnberg­Ammersee. Die hohe Lebens­qualität, das viel­fältige Freizeit­angebot und die gute über­regionale An­bindung an die Landes­hauptstadt München lassen keine Wünsche offen. Zum Land­kreis Starn­berg mit knapp 135.000 Einwohnern gehören die Stadt Starn­berg und 13 Gemeinden. Das Landrats­amt Starn­berg mit rund 500 Mit­arbeitern versteht sich als moderner Dienst­leistungs­betrieb mit einer inno­vativen und zukunfts­orientierten Ver­waltung.

Wir suchen zum nächst­möglichen Zeit­punkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) für unser Team Amtsvormundschaften, Beistandschaften, UVG, Pflegschaften
– in Vollzeit oder Teilzeit –

Das werden Ihre Aufgabenschwerpunkte sein:

  • Gesetzliche Ver­tretung minder­jähriger Kinder und Jugend­licher (Mündel) als Amts­vormund oder Amts­pfleger (z.B. Aufenthalts­bestimmung, Gesundheits­fürsorge usw.)
  • Führen von Beistand­schaften zur Fest­stellung der Vater­schaft sowie Fest­setzung und Bei­treibung (auch Zwangs­vollstreckungs­maßnahmen) des Kindes­unterhalts gem. § 1712 ff. BGB
  • Beratungsaufgaben gem. §§ 18, 52a, 53 SGB VIII
  • Prozessvertretung von Kindern und Jugend­lichen vor dem Amts­gericht bzw. dem Oberlandes­gericht München (Vater­schaft, Unter­halt)
  • Anzeigen wegen Ver­letzung der Unterhalts­pflicht gem. § 170 StGB und Zeugen­aussagen bei Gerichts­verhandlungen
  • Beurkundungen gem. § 59 SGB VIII (Vaterschafts­anerkennung, gemeinsame Sorge, Unter­halt etc.)

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Beamter (m/w/d) der 3. Quali­fikations­ebene, Fach­laufbahn Ver­waltung und Finanzen bzw. Verwaltungs­fachwirt (m/w/d) (Fach­prüfung II) oder zeit­naher Erwerb des ent­sprechenden Ab­schlusses
  • Zuverlässige und selbst­ständige Arbeits­weise sowie Organisations­geschick
  • Gesprächs- und Verhandlungs­geschick sowie Einfühlungs- und Durchsetzungs­vermögen insbe­sondere im Umgang mit Eltern, Kindern und Jugend­lichen
  • Belastbarkeit, insbe­sondere bei hohem Arbeits­anfall sowie in Krisen­situationen (z.B. Vormund­schaften, Pfleg­schaften und in Unterhalts- und Sorge­rechts­streitig­keiten)
  • Teamfähigkeit
  • Fahrerlaubnis für Pkw und Bereit­schaft zu regel­mäßigen Außen­dienst­terminen (z.B. regel­mäßige Haus­besuche bei Mündeln) unter Ein­satz des eigenen Pkw
  • Flexibilität im Hin­blick auf die Durch­führung von Nachmittags­terminen

Das können wir Ihnen bieten:

  • Eine unbe­fristete, anspruchs­volle und verant­wortungs­volle Tätig­keit in einer Behörde mit einem modernen Ver­ständnis von öffent­licher Ver­waltung
  • Sehr gute Fortbildungs­möglich­keiten
  • Eine betrieb­liche Gesundheits­förderung und flexible Arbeits­zeiten ohne Kern­zeit
  • Betriebliche Alters­vorsorge und Jahres­sonder­zahlung
  • Gewährung eines Fahrt­kosten­zuschusses (Pkw) sowie, bei Vor­liegen der persön­lichen Voraus­setzungen, Möglichkeit einer Ballungsraumzulage
  • Das Landratsamt Starn­berg liegt äußerst verkehrs­günstig an der A95

Die Stelle ist mit Entgelt­gruppe 9c TVöD bzw. Besoldungs­gruppe A 10 BayBesG ausge­wiesen.

Die Einstellung könnte ggf. auch durch die Regierung von Ober­bayern bis max. Entgelt­gruppe 9 TV-L bzw. Besoldungs­gruppe A 10 BayBesG erfolgen. Für verwaltungs­interne verbe­amtete Bewerber (m/w/d) im Zu­ständig­keits­bereich der ROB ist die Stelle ent­sprechend ihrer Quali­fikation dotiert.

Bitte geben Sie Ihren Arbeits­zeit­umfang an, sollten Sie sich in Teil­zeit bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis spätestens 13.10.2019 online über die Home­page des Landrats­amtes Starnberg:

www.LK-starnberg.de/Stellenausschreibungen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerinnen bei uns:

Frau Breuninger, Tel.: 08151 148-236 (bei Fragen zum Arbeits­verhältnis)
Frau Rietz, Tel.: 08151 148-402 (bei fach­lichen Fragen)

Weitere Informationen über den Land­kreis Starnberg finden Sie auf unserer Internet­seite www.lk-starnberg.de. In unserem Internet­aufritt erhalten Sie Auskunft über unsere Leit­linien für Führung und Zusammen­arbeit (www.lk-starnberg.de/FührungZusammenarbeit) und das „Familien­freundliche Landratsamt Starnberg“ (www.lk-starnberg.de/familienfreundlich).