Im Konsistorium der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ist zum 1. September 2019 die Stelle 

einer Referatsleiterin / eines Referatsleiters
(Leitung des Kirchlichen Bauamtes)
in der Abteilung 6

gemäß Entgeltgruppe 15 TV-EKBO / A 15 mit einem Stellenumfang von 100 % unbefristet zu besetzen.

Das Stellenprofil umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • Beratung der Kirchengemeinden und Kirchenkreise bei der Planung und Durchführung von Baumaß­nahmen und hinsichtlich liturgisch angemessener Gestaltung gottesdienstlicher Gebäude und Räume sowie die damit verbundene Aufsicht im Rahmen des kirchlichen Baurechts,
  • Entwicklung von Grundsätzen und Leitlinien für das kirchliche Bauwesen und den Umgang mit kirchen­eigenen Gebäuden, 
  • Vertretung der Anliegen des kirchlichen Baurechts, einschließlich der Denkmalpflege bei kirchlichen Gremien und staatlichen Behörden, 
  • fachliche Anleitung und Personalführung der Mitarbeitenden sowie die Organisation des Referates,
  • baufachliche Begleitung von einzelnen Baumaßnahmen der Kirchengemeinden, Kirchenkreise und der Landeskirche sowie
  • Erarbeitung von Vorlagen und Beschlüssen für kirchliche Gremien.  

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Dienst- bzw. Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des Tarifvertrages der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz,
  • eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung und
  • Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterbildung.

Wir erwarten von Ihnen folgende Qualifikationen bzw. Kenntnisse:

  • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur und die Mitgliedschaft in einer Architekten­kammer (Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung „Architekt“ sowie zur Vorlage von Bauan­trägen),
  • umfangreiche und gründliche Kenntnisse des staatlichen Bau- und Denkmalrechts sowie nach Möglichkeit langjährige Erfahrungen in der praktischen Denkmalpflege und der Denkmalbewertung, der Architektur- und Kirchenbaugeschichte sowie im Umgang mit einem denkmalgeschützten Gebäudebestand, 
  • Erfahrungen in der Bedarfsplanung für die Gebäudenutzung,
  • Erfahrungen im Umgang mit der kirchlichen Kunst und künstlerischen Ausstattung von Kirchen,
  • Interesse an theologischen Grundlagen, Freude an deren Reflexion und an liturgisch-räumlichen und künst­lerischen Ausformungen; wünschenswert sind Erfahrungen mit Realisierungen in gottesdienstlichen Ge­bäuden und Räumen,
  • ein überdurchschnittliches Verhandlungs- und Organisationsgeschick,
  • eine hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, 
  • eine hohe Belastbarkeit und ein gutes Arbeiten im Team sowie 
  • die Bereitschaft, Termine im ganzen Gebiet der Landeskirche auch außerhalb der üblichen Bürozeiten wahrzunehmen.

Die Mitgliedschaft in der evangelischen oder einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) ist erforderlich. Erfahrungen mit kirchlichen Institutionen und Strukturen sowie den Lebensäußerungen evangelischer Gemeinden sind wünschenswert. 

Der bisherige Stelleninhaber steht befristet zur Einarbeitung zur Verfügung. 

Bewerberinnen und Bewerber mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen und Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Finanzabteilung, Herr Oberkonsistorialrat Hartmut Fritz (Tel.: 030-24344-367, h.fritz@ekbo.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen bis zum 31. Juli 2019 bevorzugt per E-Mail in einer Datei an Frau Oberkonsistorialrätin Verena Zühlke unter folgender Adresse: bewerbung@ekbo.de bzw. an die ausgewiesene Anschrift:

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz http://www.ekbo.de http://www.ekbo.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-7931/logo_google.png
2019-08-13T07:38:37.896Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2019-06-14
Berlin 10249 Georgenkirchstraße 69
52.5270851 13.4253702