Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sucht für das Landesinstitut Bayerisches Krebsregister in Oberschleißheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Teamassistenz (m/w/d)
in Teilzeit (50%)
Kennziffer 1974

Im Zuge der Umsetzung des Krebsfrüherkennungs- und -registergesetzes des Bundes (KFRG) und des Bayerischen Krebsregistergesetzes (BayKRegG) wird am LGL das Bayerische Krebsregister als klinisch-epidemiologisches Landesregister mit sechs Regionalzentren geführt.

Aufgabenschwerpunkte:

In Zusammenarbeit mit den landesweiten Strukturen der Krebsregistrierung in Bayern am LGL sind folgende Aufgaben zentral schwerpunktmäßig wahrzunehmen:

  • Telefon- und Schreibdienst, Dokumentenablage, Adresspflege, Literatur­verwaltung, Fernleihe u.a.
  • Postverteilung und Postversand sowie Brief- und Paketannahme
  • Terminverwaltung
  • Materialbestellung und -verwaltung
  • Mitarbeit bei der Organisation und Vorbereitung von internen und externen Veranstaltungen und Besprechungen
  • Dienstreiseorganisation
  • EDV-basierte Aktenablage
  • Erstellung von Präsentationen und Gesprächsunterlagen
  • Internet- und Literaturrecherchen

Anforde­rungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Bürokaufmann (m/w/d), Gesundheitskaufmann (m/w/d) oder entsprechende gleichwertige Qualifikation
  • Abschluss der Berufsausbildung mindestens mit der Note „gut“
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Office-Anwendungen sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in behörden-spezifische Software
  • Teamfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent, Flexibilität, Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Belastbarkeit
  • Gute Englischkenntnisse sind erwünscht

Beschäftigungs­verhältnis / Bewertung:
Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines bis zu zwei Jahre befristeten tarifrechtlichen Arbeitsverhältnisses am Dienstort Oberschleißheim. Eine anschließende unbefristete Übernahme ist möglich und wird angestrebt. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen.

Ansprechpersonen:

Bewerbungsschluss: 12.07.2019

Die allgemeinen Informationen zum Bewerbungs­ver­fahren unter http://q.bayern.de/ota77 sind Bestand­teil dieser Ausschreibung. Wir bitten um Beachtung.

Bayerisches Landesamt
für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Z2 – Personalwesen
Eggenreuther Weg 43, 91058 Erlangen
E-Mail: bewerbungen@lgl.bayern.de
www.lgl.bayern.de