Der Landkreis München ist mit rund 346.000 Ein­wohnern der bevölkerungs­reichste Land­kreis Bayerns. Er umgibt im Norden, Osten und Süden hufeisen­förmig die Landes­hauptstadt. Mit ihr zusammen bildet er den Kern der Region München. Zum Land­kreis München gehören 27 Gemeinden sowie die Städte Garching und Unter­schleißheim.

Wir suchen für das Sach­gebiet 2.2.2.2 – Integration I mit Dienst­sitz Maria­hilf­platz zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine

Beratungsfachkraft (m/w/d)*, 3. QE,
für die Qualifizierte Anliegenklärung im JiBB
(Junge Menschen in Bildung und Beruf) im Jobcenter

Kennziffer: 2019-086

Die unbefristete Vollzeit­stelle wird mit Entgelt­gruppe (EG) 9c TVöD bzw. Besoldungs­gruppe (BesGr) A 10 BayBesG ver­gütet.

Bewerbungsende ist der 28.06.2019.

Der Landkreis München ist einer der Kooperations­partner des JiBB (Junge Menschen in Bildung und Beruf), einer zentralen Anlauf­stelle für junge Menschen in allen Fragen rund um Schule, Aus­bildung, Beruf und Studium. Der Dienst­ort ist daher auch über­wiegend in den Räumlich­keiten des JiBB bei der Agentur für Arbeit in der Kapuzinerstraße 26, 80337 München.

Aufgabenschwerpunkte

  • Personenorientierte, vertrauens­bildende Kontakt­aufnahme mit rat­suchenden Jugend­lichen sowie Erstellung erster vor­läufiger Situations­analysen aufgrund von geäußerten An­liegen
  • Fachlich fundierte Ein­schätzung des vor­läufigen Beratungs-, Unterstützungs- und Hilfe­bedarfs unter Berück­sichtigung möglicher rechts­kreis­übergreifender Verfahren
  • Motivierung der Rat­suchenden zur Inanspruch­nahme von fach­kundiger weiter­gehender Unter­stützung
  • Kooperative und enge Zusammen­arbeit mit internen und externen Beteiligten, wie z.B. anderen Behörden (Arbeits­agentur, Jobcenter, etc.) oder auch Beratungs­stellen, Fach­diensten der Jugend­hilfe, Ausbildungs­betrieben, Innungen und Kammern
  • Mitwirkung bei der Planung, Organisation und Durch­führung von speziellen Ver­anstaltungen für die Ziel­gruppe und Vor­stellung der besonderen Unterstützungs­möglichkeiten des JiBB durch Außendienst­besuche bei Jugend­zentren, Schulen oder auch Messen

Anforderungsprofil

  • Diese Qualifikation setzen wir voraus:
    • Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikations­ebene der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. ein erfolg­reich abgelegter Beschäftigten­lehrgang II oder
    • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium an der Hoch­schule der Bundes­agentur für Arbeit oder ein vergleich­bares (z.B. mit dem Bachelor) abgeschlossenes Studium oder
    • ein erfolgreich abge­schlossenes Hoch­schul­studium aus dem Bereich der Sozial- oder Geistes­wissen­schaften oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, der Sozial­arbeit, der Sozial­pädagogik oder des Sozial­wesens mindestens auf Niveau DQR 6
       
  • Wichtig für die zu besetzende Stelle sind uns:
    • Grundkenntnisse im Sozial­recht (SGB II, III, VIII, IX, X, XII)
    • fundierte Kenntnisse in motivierender, ziel- und lösungs­orientierter Gesprächs­führung sowie in sozial­pädagogischen Methoden, insbesondere in Einzel­fall­arbeit
    • gute Kenntnisse in den Bereichen „Übergang Schule-Beruf“, Berufskunde und des regionalen Ausbildungs- und Arbeits­marktes
    • eine wertschätzende Grund­haltung sowie Freude an der Arbeit mit jungen Menschen, zum Teil auch in schwierigen Lebens­situationen
       
  • Wir erwarten von Ihnen:
    • eine hohe Leistungs­bereitschaft
    • eine hohe Visions- und Gestaltungs­orientierung
    • ein hohes Maß an Eigen­initiative
    • ein hohes Maß an Einfühlungs­vermögen
    • ein hohes Maß an Kunden­orientierung
    • eine ausgeprägte Team­fähigkeit
    • einen hohen Grad an Ergebnis­orientierung
    • die ausgeprägte Fähig­keit zur Ent­wicklung kreativer Lösungen
    • ein hohes Maß an Veränderungs­kompetenz und Flexi­bilität
       
  • Von Vorteil ist weiterhin:
    • Sicherheit im Umgang mit gängiger Büro­software (Windows, Word, Excel, PowerPoint, Outlook)

Unser Angebot

Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit grund­sätzlich flexibler Arbeits­zeit­regelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche mit der einfachen Möglich­keit zum Arbeits­zeit­ausgleich, Belegrechte für Kinder­krippen­plätze, Ferien­betreuungs­programm für Kinder
Für mehr Zukunft: betriebliche Alters­vorsorge und Gesundheits­förderung, jähr­liches Fort- und Weiter­bildungs­angebot, kurze Beförderungs­wartezeiten
Für mehr Attraktivität: verkehrsgünstige Lage in der Innen­stadt von München, moderne Büro­räume in einem kollegialen, angenehmen Umfeld, eigene Kantine, verbilligtes Bahn­ticket, Tief­garage mit kosten­losen Park­plätzen, vergünstigte Einkaufs­möglich­keiten und ermäßigte Eintritts­karten zu kulturellen Ver­anstaltungen

Sie möchten Teil unserer modernen und dienst­leistungs­­orientierten Behörde werden?

Dann freuen wir uns bis spätestens 28.06.2019 auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung, vorzugs­weise über unser Online-Bewerber­portal.

Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der o.g. Kenn­ziffer und einer E-Mail-Adresse an das

Landratsamt München
Sachgebiet 1.1.1.1 – Personalbetreuung
Mariahilfplatz 17
81541 München

senden.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen:
Herr Christian Melzl
Tel.: 089 6221-1733

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen:
Frau Marina Wenig
Tel.: 089 6221-4508

Das Landratsamt München fördert die Gleichstellung aller Mit­arbeiter (m/w/d)*. Wir begrüßen Bewer­bungen von allen Interessierten (m/w/d)*, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Her­kunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung und sexueller Identität. Unsere Auswahl­entscheidung treffen wir unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzel­falls. Bewerber (m/w/d)* mit Schwer­behinderung werden bei im Wesent­lichen gleicher Eig­nung bevorzugt berücksichtigt.

* Ungeachtet der aus praktischen Gründen gewählten Bezeich­nung, beziehen sich alle nachfolgenden Berufs- und Personen­gruppen­bezeichnungen ausdrück­lich auch auf die Geschlechter männ­lich, weiblich und divers.

Bitte informieren Sie sich auf www.oeffentlicher-dienst.info über die Ver­gütung.

Nähere Informationen zum Land­kreis München und zum Arbeit­geber Landrats­amt finden Sie auf unserer Home­page www.landkreis-muenchen.de.