Firmenlenker unterschätzen die Gefahr von Cyberattacken auf ihr Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt die Unternehmensberatung Robert Half nach der Befragung von 200 deutschen CIOs and CTOs. 46 Prozent von ihnen gaben an,  dass das Thema in ihrem Unternehmen von Seiten der Geschäftsleitung keine Priorität hat.
Die Gründe dafür sind nach Einschätzung der Befragten vielschichtig: Besonders häufig gehen sie von einer Fehleinschätzung bei ihren Vorgesetzten aus, gefolgt von mangelndem Verständnis und Kostengründen.
Mehr zum Thema erfahren Sie hier.