Schließen
Bildquelle: www.istockphoto.com / Rawpixel Ltd

Wie wichtig ist Networking für die eigene Karriere? Machen Sie bei unserer Studie „Karriere-Booster Netzwerk. Mit Vitamin B zum Erfolg“ mit. Die Studie führen wir gemeinsam mit der Alsterloge, dem Netzwerk für junge Business-Frauen, durch. Für jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen geht 1,- Euro an Plan International Deutschland e.V. für das Projekt „Simbabwe: Berufliche Perspektiven eröffnen“.

An der Umfrage teilnehmen und Gutes tun!

Berufliches Netzwerken – erfolgreich dank Vitamin B?

„Vitamin B ist alles“ oder „Ich ruf kurz den X an, der kennt sich damit aus“: Diese Sprüche hören wir im Job immer wieder. Doch wo finden Sie berufliche Kontakte? Bei Veranstaltungen in der Umgebung, über die sozialen Medien, in Ihrem eigenen Freundeskreis oder dem eigenen Unternehmen?

Inzwischen entstehen auch immer mehr Netzwerke, die speziell von Frauen für Frauen angeboten werden. Eines davon ist die Alsterloge. Hier vernetzen sich junge Frauen aus der Wirtschaft branchen- und positionsübergreifend. Melanie Schütze hat dieses Netzwerk 2015 gegründet und ist maßgeblich an der Studie beteiligt.

Alsterloge: Business-Netzwerk für Frauen.
Business-Netzwerk für Frauen. Bildquelle: Alsterloge (N. Paetzold)
Vitamin B als Karriere-Booster
Vitamin B als Karriere-Booster. Bildquelle: Alsterloge (N. Paetzold)

Ziele der Studie

Wie wichtig ist das Netzwerken für die eigene Karriere und wie kann es gelingen, ein innerbetriebliches Frauennetzwerk zum Erfolg zu führen? Diese beiden Fragen stehen im Fokus der Studie.

Durch die Veröffentlichung der Studienergebnisse möchten wir einen Beitrag zur Förderung von Netzwerken liefern. Dank der Studie erhalten Sie Einblicke in den aktuellen Stand der Business-Netzwerk-Kultur in Deutschland. Außerdem profitieren Sie von den Erfahrungen, die Mitglieder von Karriere-Netzwerken bereits gemacht haben.

Seien Sie unter den Ersten, die Zugriff auf die Studienergebnisse erhalten: Tragen Sie dazu einfach am Ende der Umfrage Ihre E-Mail-Adresse ein.

Jetzt an der Umfrage teilnehmen!

Wir unterstützen das Projekt „Berufliche Perspektiven eröffnen“

Projekt: Simbabwe - Berufliche Perspektiven eröffnen
Bildquelle: Plan International

In dem Projekt „Simbabwe: Berufliche Perspektiven eröffnen“ erhalten etwa 700 Jugendliche und junge Erwachsene, die die Schule abgebrochen oder nie besucht haben, die Möglichkeit in Alphabetisierungs- und Mathematikkursen ihre Fähigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen zu verbessern.

Für jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen fließt 1,- Euro an Plan International Deutschland e.V..

Plan International
Tags & Schlagwörter:Alsterlogebusiness-netzwerkFemale NetworkingNetzwerkStudieumfrage
Cornelia Weidemann

AutorCornelia Weidemann

Immer auf der Suche nach Neuigkeiten und glücklich mit der Welt, sobald die Hände die Tasten berühren: Cornelia schreibt über Menschen, die ihre Jobs lieben, über Events und Veranstaltungen und über Neues aus der HR-Welt.

Hinterlassen Sie ein Kommentar