Bewerbungsvorlage Kellner/in

Bewerbung Kellner
Bewerbungsvorlage Kellner/in – Copyright: Wavebreakmedia

Die Bewerbungsvorlage inklusive der Musterbewerbung für den Beruf als Kellner/in kannst du auch als Hilfe für deine eigene Bewerbung nutzen, wenn du dich für die Arbeit als Kellner/in bewerben möchtest. Auf Stellenanzeigen.de kannst du dir kostenlos die Bewerbungsvorlage herunterladen und dich für deine eigene Bewerbung an der Musterbewerbung orientieren. Die in der Bewerbungsvorlage erwähnten Aspekte könnten für deine eigene Bewerbung eine gute Orientierungshilfe darstellen.

Bestandteile der Musterbewerbung Kellner/in

In deiner Bewerbung für eine Arbeit als Kellner/in solltest du in jedem Fall ein Anschreiben, wie das aus der Musterbewerbung und auch einen Lebenslauf einreichen. Auch Qualifikationen solltest du beifügen, wie zum Beispiel letzte oder abschließende Zeugnisse aus der Schule oder das Abschlusszeugnis einer Ausbildung. Im Anschreiben solltest du beschreiben, weshalb du diesen Job gerne haben möchtest und auch warum du dich für diese Stelle als geeignet siehst. Du solltest dabei kurz auf deine bereits gesammelten Erfahrungen und absolvierten Ausbildungen eingehen. Allerdings solltest du auch nicht zu sehr ins Detail gehen, sondern dich relativ kurz ausdrücken. Im angefügten Lebenslauf stehen die Daten zu deiner Person dann nochmal genauer drin. Im Lebenslauf sollte möglichst jede Station eurer Ausbildung und der Berufserfahrung enthalten sein und er sollte vor allem keine Lücken aufweisen.


Aktuelle Jobangebote




Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

Die Einladung zum Vorstellungsgespräch ist ein Teilerfolg bei deiner Bewerbung. Nun gilt es, sich gut auf das Gespräch vorzubereiten, um einen guten ersten Eindruck hinterlassen zu können. Ein höfliches, gepflegtes und professionelles Auftreten sind im Kellner-Beruf eine Pflicht und so ist es auch bereits beim ersten Gespräch mit dem Arbeitgeber. Wenn du zum Bewerbungsgespräch eingeladen wirst, solltest du ebenfalls sicherstellen, dass du auch pünktlich da sein wirst und dein erster Eindruck kein unpünktlicher ist bei deinem möglichen Arbeitgeber. Unpünktlichkeit ist schließlich immer ein ungern gesehener Aspekt. Schau dir vorher genau den Weg zu dem Ort des Gespräches an und überlege dir wie lange du für den Weg brauchen wirst; auch wenn eventuell mal eine Bahn ausfällt oder etwas Stau auf der Straße ist, solltest du trotzdem pünktlich dort sein. Wenn der Arbeitgeber von dir noch weitere Unterlagen gefordert hat, so bringe diese mit. Überlege dir außerdem, wie du dich verbal vorstellen möchtest und wie du die Argumente aus der Musterbewerbung auch im Gespräch gut an den Arbeitgeber herantragen kannst. Außerdem ist es auch ratsam, sich Fragen zu überlegen, die man gerne selbst noch beantwortet bekommen würde.

Fragen und Antwortmöglichkeiten im Vorstellungsgespräch

Was hat Ihnen an Ihrem letzten Arbeitgeber nicht gefallen?

Diese Frage kann im Falle eines Wechsels natürlich aufkommen. Sei ehrlich, wenn es etwas gab, was dir nicht gefallen hat bei deinem alten Arbeitgeber und stelle dann auch direkt in Aussicht, warum du denkst, dass es in diesem Restaurant nicht der Fall sein wird. Wenn dich eigentlich nichts gestört hat, du den neuen Arbeitgeber bloß noch besser findest, dann lass es ihn so wissen.

Warum sind Sie gerne Kellner?

Du wirst wissen, was du an deinem Job gerne magst. Hebe bestenfalls etwas mit der Tätigkeit selbst und dem Kundenkontakt hervor und nicht etwa Dinge wie Trinkgeld oder Ähnliches.

Download Bewerbungsvorlage Kellner

Hier kannst du deine Vorlage kostenlos herunterladen.

Sitemap | Ausbildung | Bewerbungsvorlagen