Bewerbungsvorlage Kassierer/in

Bewerbungsvorlage Kassiererin
Bewerbungsvorlage Kassierer/in – Copyright: shironosov

Die Bewerbungsvorlage für den Beruf Kassierer/in kannst du auch als Hilfe für deine eigene Bewerbung nutzen, wenn du dich für den Beruf Kassierer/in interessierst. Lade dir auf Stellenanzeigen.de kostenlos die Musterbewerbung herunter und orientiere dich für deine eigene Bewerbung an dem Beispiel. Die in der Bewerbungsvorlage erwähnten Aspekte könnten auch für deine eigene Bewerbung als Kassierer/in interessante Punkte sein.

Bestandteile der Musterbewerbung Kassierer/in

In deiner Bewerbung auf den Beruf Kassier/in solltest du in jedem Fall ein Anschreiben, wie das aus der Bewerbungsvorlage und auch einen Lebenslauf einreichen. Auch Qualifikationen solltest du beifügen, wie zum Beispiel letzte oder abschließende Zeugnisse aus der Schule oder Abschlusszeugnisse einer Ausbildung. Im Anschreiben solltest du sagen, warum du diesen Job gerne haben möchtest und auch warum du dich für diesen Job als geeignet siehst. Du kannst dabei auf deine bereits gesammelten Erfahrungen kurz eingehen oder deine Ausbildungen und andere Qualifikationen erwähnen. Allerdings solltest du auch nicht zu ausführlich werden, sondern dich relativ kurzhalten. Im angefügten Lebenslauf stehen die Daten und Fakten dann nochmal genauer drin. Im Lebenslauf sollte möglichst jede Station eurer Ausbildung und der Berufserfahrung enthalten sein und er sollte vor allem keine Lücken aufweisen.


Aktuelle Jobangebote




 

Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

Wenn du es geschafft hast, zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden ist etwas Aufregung nicht schlimm, sondern manchmal sogar ein gutes Zeichen. Du solltest dich bloß gut auf das kommende Gespräch vorbereiten, um bei deinem möglichen Arbeitgeber einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Zum einen solltest du dir etwas Angemessenes anziehen und auf ein gepflegtes Auftreten achten. Wenn du zum Bewerbungsgespräch eingeladen wirst, solltest du ebenfalls sicherstellen, dass du auch pünktlich da sein wirst und dein erster Eindruck kein unpünktlicher. Schau dir vorher genau den Weg zu dem Ort des Gespräches an und überleg dir wie lange du für den Weg brauchen wirst; auch wenn eventuell mal eine Bahn ausfällt oder etwas Stau auf der Straße ist, solltest du dennoch pünktlich sein.

Stelle außerdem sicher, dass du zum Bewerbungsgespräch alle Unterlagen mitbringst, die dein möglicher Arbeitgeber eventuell von dir zum Gespräch fordert. So kannst du einen guten ersten Eindruck hinterlassen und musst nicht gleich beim ersten Kennenlernen ins Schwitzen kommen. Ansonsten sei einfach freundlich und professionell und sei dir im Klaren darüber warum du diesen Job möchtest und was dich dafür qualifiziert. Sowie in der Musterbewerbung, bloß verbal ausgedrückt.

Fragen und Antwortmöglichkeiten im Vorstellungsgespräch

Warum möchten Sie gerne hier bei uns arbeiten?

Wahrscheinlich werdet ihr das schon in eurem Anschreiben aufgegriffen haben. Es wird einen Grund geben, warum ihr gerade da arbeiten wollt: Sagt diesen einfach. Optimaler Weise hat der Grund etwas mit dem Betrieb selbst zu tun und nicht nur mit der Lage oder dem Gehalt zum Beispiel. Denkt euch aber auch nichts aus oder übertreibt bei der Antwort auf diese Frage.

Was sind Ihre Schwächen?

Jeder Mensch hat Schwächen, daher ist eine Antwort, in der man sagt, man habe keine unglaubwürdig. Gebt ruhig eure Schwächen preis, allerding ist bei dieser Antwort natürlich Vorsicht geboten. Überlegt euch gut wo ihr bei euch Verbesserungspotenzial seht und überlegt euch eine gute Formulierung.

Was gefällt Ihnen am Beruf Kassierer/in?

Im Optimalfall ist die Antwort auf diese Frage auch die Antwort auf die Frage, warum ihr keinen anderen Job habt. Ansonsten beschreibt einfach, in welchen Momenten euch die Arbeit Spaß macht und was ihr an der Arbeit mögt, was ihr eventuell bei anderen Arbeiten nicht hättet.

Download Bewerbungsvorlage Kassierer/in

Hier kannst du deine Vorlage kostenlos herunterladen.

Sitemap | Ausbildung | Bewerbungsvorlagen