Bewerbungsvorlage Automobilkaufmann/frau

Bewerbung Automobilkaufmann
Bewerbungsvorlage Automobilkaufmann – Copyright: Mintr
Bewerbungsvorlage Automobilkaufmann/frau

Die Bewerbungsvorlage für eine Bewerbung als Automobilkaufmann/frau, kannst du dir als Bewerbungsvorlage für eure eigene Bewerbung auf Stellenanzeigen.de kostenlos herunterladen. Eine Bewerbungsvorlage kann hilfreich sein, für die Struktur und den Inhalt der eigenen Bewerbung für die Arbeit als Automobilkaufmann/frau. Die persönliche Bewerbung sollte natürlich nur die Ideen der Musterbewerbung übernehmen und ansonsten persönlich von dir gestaltet werden.

 

Bestandteile der Musterbewerbung Automobilkaufmann/frau

Zu einer Musterbewerbung zum/zur Automobilkaufmann/frau gehören immer ein Anschreiben und auch ein Lebenslauf. Im Anschreiben solltest du deinem möglichem Arbeitgeber eröffnen, warum du diese Stelle gerne hättest und warum in eben diesem Autohaus. Zusätzlich solltest du den Arbeitgeber auch schon wissen lassen, was dich für diese Stelle qualifiziert. Jedoch solltest du dich bei dem Anschreiben kurzhalten und nicht zu ausschweifend werden. Eine Seite solltest du nicht überschreiten. Im Lebenslauf stehen die Dinge dann nochmal genau in chronologischer Anordnung aufgeführt drin. In diesem Dokument sollte jede Station deiner Ausbildung und deiner eventuell schon gesammelten Berufserfahrung aufgeführt werden und mit zeitlichen Angaben versehen werden. Zu deiner Bewerbung solltest du auch die letzten Schulzeugnisse oder das Abschlusszeugnis deiner Ausbildung beifügen. Eine bereits abgeschlossene Ausbildung ist natürlich ein immenser Vorteil und sollte daher auch unter Beweis gestellt werden können.


Aktuelle Jobangebote


 
 



Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bedeutet, dass der Arbeitgeber grundsätzlich an dir interessiert ist und du kannst dich darüber freuen, die nächste Stufe im Bewerbungsprozess erreicht zu haben. Bevor du das Gespräch antrittst solltest du natürlich ausreichen vorbereitet sein. Stelle sicher, dass du die Anfahrt zum Ort des Gespräches kennst und rechtzeitig erscheinen wirst. Dein Auftreten sollte gepflegt und professionell sein und für den Beruf des/der Automobilkaufmannes/frau darf es auch ruhig ein Anzug oder ein Kostüm zum Vorstellungsgespräch sein. Bereite dich darauf vor, dich selbst verbal gut vorzustellen oder auch dich selbst als Angestellten gut zu verkaufen. Sei bereit dem Arbeitgeber zu gut verständlich zu erklären, warum du diesen Job gerne hättest und was dich dafür qualifiziert und motiviert. In diesem Job könnte es auch sein, dass der Arbeitgeber möchte, dass du ihm etwas „verkaufst“, zum Beispiel einfach einen Bleistift, um zu sehen, wie du drauf bist beim Verkaufen. Habe also ein paar gute Verkaufsargumente und eine Portion Charme bereit. Außerdem solltest du dir vorher auch Gedanken darüber machen, was du selbst gerne noch von deinem eventuellen Arbeitgeber wissen möchtest. Sicherlich hast du noch einige Fragen, wenn du etwas drüber nachdenkst und es zeugt von einer ernsthaften Auseinandersetzung mit der Bewerbung und dem Job, wenn du einige gezielte Fragen an den Arbeitgeber stellen kannst.

Mögliche Fragen und Antwortmöglichkeiten im Vorstellungsgespräch

Was macht Sie zu einem guten Verkäufer?

Das ist sicherlich keine ganz einfache Frage. Überlege dir, was dir in der Vergangenheit deiner Meinung nach die Verkäufe beschert hat oder wo du generell deine Stärken im Verkauf von Autos siehst. Vielleicht ist es dein besonders gutes Wissen über Autos, deine passgenaue Beratung oder auch deine Hartnäckigkeit.

Was sind Ihre Schwächen?

Hier solltest du besonders vorsichtig antworten. Jeder Mensch hat Schwächen und daher solltest du auch welche nennen, ohne dich dabei allerdings komplett aus dem Rennen zu werfen. Überlege dir gut, wo du bei dir noch Verbesserungspotenzial siehst oder was dir manchmal schwerfällt.

Bewerbungsvorlage Automobilkaufmann/frau
Sitemap | Ausbildung | Bewerbungsvorlagen