Weiterbildung fördern und Arbeitszufriedenheit schaffen

Wei­ter­bil­dung för­dern und Arbeits­zu­frie­den­heit schaf­fen

Bei einer Stu­die wur­den HR-Mana­ger gefragt, ob und wie sich Wei­ter­bil­dun­gen auf die Moti­va­ti­on der Mit­ar­bei­tern aus­wir­ken. Das Ergeb­nis ist offen­sicht­lich: Nur 5 Pro­zent der Befrag­ten gaben an, dass die finan­zier­te beruf­li­che Wei­ter­bil­dung die Moti­va­ti­on der Mit­ar­bei­ter nicht beein­flusst. 58 % sind zuver­sicht­lich, dass dies die Arbeits­mo­ti­va­ti­on stei­gert, 55 % sehen eine grö­ße­re Soli­da­ri­tät mit dem Arbeit­ge­ber und für 43 % macht es die Arbeit ange­neh­mer.