stellenanzeigen.de prä­sen­tiert
Bran­ding Kam­pa­gne:

Fehl am Platz?
Fin­de Dei­nen pas­sen­den Job.

#Feh­lam­Platz

Offe­ne Stel­len schnell beset­zen mit stellenanzeigen.de

Sie möch­ten freie Posi­tio­nen in Ihrem Unter­neh­men beset­zen und sind auf der Suche nach Kan­di­da­ten? Beset­zen Sie Ihre offe­nen Stel­len jetzt mit uns!

Unse­re #Feh­lam­Platz Kam­pa­gne spricht Men­schen an, die sich irgend­wie falsch in ihrem Job füh­len. Mit stellenanzeigen.de sol­len sie ihrer Beru­fung fol­gen, indem sie den rich­ti­gen Job für sich auf unse­rem Job­por­tal fin­den.

Fin­den Sie jetzt die rich­ti­gen Kan­di­da­ten für Ihre Jobs und pro­fi­tie­ren Sie von unse­rer aktu­el­len zusätz­li­chen Reich­wei­te. 

02.01.2023 bis 30.01.2023

Zeit­raum

mehr als 330 m2

Flä­chen

über 9 Mil­lio­nen

Sicht­kon­tak­te

Fehl am Platz? Fin­de Dei­nen pas­sen­den Job.

Im Janu­ar 2023 gehen wir mit unse­rer Bran­ding Kam­pa­gne #Feh­lam­Platz an den Start. Damit wol­len wir die Auf­merk­sam­keit für unse­re Mar­ke stei­gern. 

Die Kam­pa­gne rich­tet sich an Per­so­nen, die sich in ihrem Beruf unwohl füh­len und Fähig­kei­ten haben, wel­che sie in einem ande­ren Beruf noch bes­ser nut­zen kön­nen.

Auf drei unter­schied­li­chen Visu­als wer­den Beru­fe gezeigt, in denen der Akteur fal­sche bzw. unpas­sen­de Werk­zeu­ge ver­wen­det, da er am aktu­el­len Arbeits­platz sei­ne Fähig­kei­ten für den ande­ren Beruf aus­le­ben möch­te. Der Fri­seur ver­wen­det die Hecken­sche­re beim Haa­re schnei­den, der Bau­ar­bei­ter backt eine Tor­te auf der Bau­stel­le und die Ärz­tin ver­wen­det die Hoch­frä­se am Hocker auf dem OP-Tisch.

Es wird klar, dass die Akteu­re in einen ande­ren Beruf wech­seln soll­ten. Mit „Fehl am Platz. Fin­de Dei­nen pas­sen­den Job.“ brin­gen wir dies über den Text auf den Punkt. 

stellenanzeigen.de bie­tet den Rezi­pi­en­ten die Mög­lich­keit, ihrer Beru­fung zu fol­gen, indem sie den rich­ti­gen Job für sich auf unse­rem Job­por­tal fin­den.

Ziel der Kam­pa­gne ist die Stei­ge­rung der Mar­ken­be­kannt­heit von stellenanzeigen.de in der Ziel­grup­pe der aktiv und pas­siv Job­su­chen­den.

Gleich­zei­tig erzeu­gen wir damit mehr Auf­merk­sam­keit für Ihre Stel­len­an­zei­gen.

Die hoch­wer­tig pro­du­zier­ten Visu­als wer­den auf Rie­sen­pos­tern in den Groß­städ­ten Mün­chen, Ber­lin und Frank­furt aus­ge­spielt und zudem über alle digi­ta­len Kanä­le deutsch­land­weit ver­stärkt.

Prä­sent in Mün­chen, Ber­lin & Frank­furt!

Unse­re #Feh­lam­Platz Kam­pa­gne star­tet auf Blow Ups an stark fre­quen­tier­ten Stand­or­ten in den Groß­städ­ten Mün­chen, Ber­lin und Frank­furt. 

Mit die­sen Mega-Pos­tern errei­chen wir Per­so­nen auf ihren Wegen im All­tag und im Berufs­ver­kehr und gene­rie­ren so im Zeit­raum vom 02.01.2023 bis ein­schließ­lich den 30.01.2023 über 9 Mio. Sicht­kon­tak­te.

Mün­chen

Media Wall – Sta­chus Pas­sa­gen – Schüt­zen-Pas­sa­ge

#FehlamPlatz Kampagne Berlin

Ber­lin

Velo­drom

Frank­furt am Main

Traf­fic Tower – A3 Seli­gen­stadt Fahrt­rich­tung Frank­furt

Jetzt buchen & von der zusätz­li­chen Auf­merk­sam­keit pro­fi­tie­ren

stellenanzeigen.de wur­de 1995 als eine der ers­ten Online-Job­bör­sen in Deutsch­land gegrün­det und ist heu­te eines der bekann­tes­ten deut­schen Online-Kar­rie­re­por­ta­le. Unter­neh­men aus allen Regio­nen und Bran­chen ver­öf­fent­li­chen ihre frei­en Posi­tio­nen auf stellenanzeigen.de – und Bewer­ber mit unter­schied­lichs­ter Qua­li­fi­ka­ti­on und Erfah­rung fin­den unter die­sen Ange­bo­ten pass­ge­nau den rich­ti­gen Job.

Durch unse­re Bran­ding Kam­pa­gne erzeu­gen wir mehr Sicht­bar­keit für Ihre Stel­len­an­zei­gen. Jetzt buchen!

Wir bera­ten Sie ger­ne

Rufen Sie uns an:  +49 89 651076-300

oder

schrei­ben Sie uns eine E-Mail
info@stellenanzeigen.de

unse­re Geschäfts­zei­ten sind:
Mon­tag bis Frei­tag 9–17 Uhr

    Anre­de
    Unter­neh­men
    Vor­na­me
    Nach­na­me
    Job­ti­tel
    E-Mail
    Tele­fon­num­mer
    Ihre Nach­richt

    Neh­men Sie Kon­takt mit uns auf!

    Sie haben Fra­gen zu einem der oben genann­ten The­men? Wir freu­en uns auf ein unver­bind­li­ches Gespräch mit Ihnen.