Aufgrund des heutigen Datums könnten Sie diese Meldung leicht für einen Aprilscherz halten, aber in Japan ist es Realität: Die Arbeitnehmer dort schenken den Großteils ihres Jahresurlaubs ihrem Arbeitgeber und gehen stattdessen lieber ins Büro.
Damit soll nun Schluss sein: Japans Regierung will per Gesetz jeden Arbeitnehmer dazu zwingen, mindestens 5 Urlaubstage im Jahr tatsächlich zu nehmen. Denn Überarbeitung gilt in Japan als eine der Hauptursachen für physische und psychische Beschwerden.
Mehr Details erfahren Sie hier.