Work-Love-Balance: Die schönsten Ideen für den Valentinstag nach Feierabend

0

Konsum, Kitsch und Kerzenschein? Der Valentinstag mag vielleicht Kommerz sein – das heißt jedoch nicht, dass man ihn nicht trotzdem als Anlass für ein bisschen Romantik nehmen kann. In unserem stressigen Arbeitsalltag kommt die gemeinsame Zeit mit dem Partner oft viel zu kurz, was der Beziehung auf Dauer schaden kann. Eine aus dem Gleichgewicht geratene Work-Love-Balance ist oft der Grund für eine Trennung, da sich beide Partner auseinanderleben und das Gefühl haben, vom anderen nicht mehr geschätzt zu werden. Kommt da der Tag der Verliebten nicht gerade recht, um die alte Leidenschaft wieder neu zu entfachen? 

Woher kommt der Valentinstag eigentlich?

Warum der Valentinstag der Tag der Liebe ist, ist bis heute nicht gänzlich geklärt. Allerdings gibt es einige Theorien, wie beispielsweise die des heiligen Valentin von Terni, einem Bischof, der im 3. Jahrhundert nach Christus Paaren die Hochzeit nach christlicher Tradition ermöglichte, deren Eheschließung vom römischen Kaiser eigentlich verboten war. Dies galt beispielsweise für Menschen aus unterschiedlichen Völkern oder Stämmen. Leider wurden die illegalen Machenschaften des Bischofs irgendwann aufgedeckt, weshalb er am 14. Februar 269 geköpft wurde. Im Jahre 496 ernannte Papst Gelasius den 14. Februar als Valentinstag. Zu dieser Zeit war der Bischof bereits heilig gesprochen. Wirklich bekannt wurde der Tag jedoch erst durch die Werbung, von welcher vor allem die Süßwarenindustrie sowie die Blumenläden profitierten. Dies führte zur allmählichen Kommerzialisierung des Brauches.


Die schönsten Ideen für den Valentinstag nach Feierabend

Verliebte haben Glück: Dieses Jahr fällt der Valentinstag auf einen Freitag. Die Ausrede, dass man morgen wieder früh raus muss, gilt demnach nicht. Ihr könnt euch also nach einem ereignisreichen Arbeitstag trotzdem noch ausreichend Zeit für die Liebe nehmen.

Wir haben 7 Ideen für euren Valentinstag nach Feierabend.

1. Gemeinsam kochen

Hoch die Hände, Wochenende! Endlich Feierabend, aber die Couch kann trotzdem warten. Der Valentinstag bietet sich doch perfekt dafür an, mal wieder ein bisschen Quality Time zu verschenken. Das heißt, sich ganz bewusst Zeit für seinen Mann oder seine Frau zu nehmen und Dinge zu tun, die sonst im Alltag vernachlässigt werden. Wie wäre es, wenn ihr zusammen ein leckeres Abendessen kocht und dieses dann bei Kerzenschein verspeist? Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen.


2. Schick essen gehen

Wer nicht kochen kann, oder möchte, könnte seinen Partner dafür wieder einmal in ein schickes Restaurant ausführen. Wann habt ihr beide euch das letzte Mal so richtig schick gemacht? Der Valentinstag ist ein schöner Anlass, um mal wieder ein edles Kleid oder einen feinen Anzug aus dem Schrank zu holen – und plötzlich fühlt ihr euch genauso wie damals, beim ersten Date. Viele Restaurants bieten am Valentinstag außerdem spezielle Romantik-Dinner an, die den Abend zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.


3. Liebesfilme anschauen

Okay, die meisten Männer werden von dieser Idee vermutlich nicht ganz so begeistert sein, doch am Valentinstag können sie für die Liebste schon mal über ihren Schatten springen. Ob Liebeskomödie im Filmpalast, schnulziger Klassiker im Autokino oder eine romantische Netflix-Serie zuhause auf der Couch – die Auswahl ist umfangreich. Und Männer: Ihr wisst vermutlich, dass „Netflix and Chill“ nicht nur für gemütliches Seriengucken steht…


4. Verwöhnendes Schaumbad

Ihr habt beide einen anstrengenden Arbeitstag hinter euch? Dann hört sich so ein gemütliches Schaumbad mit Rosenblättern und Kerzen doch wirklich verlockend an. Viel zu selten nehmen wir uns in unserem getakteten Alltag Zeit für kleine Verwöhnrituale zu zweit. Der Valentinstag ist eine schöne Möglichkeit, romantische Ideen endlich wieder umzusetzen. So eine kleines Wellnessprogramm ist nicht nur gut für eure Gesundheit, sondern auch für eure Beziehung.


5. Abendlicher Spaziergang

Nach der Arbeit nochmal freiwillig raus in die Kälte? Muss das sein? Couch-Potatoes machen ihrem Mann oder ihrer Frau eventuell eine Freude, indem sie diese unerwartet zu einem romantischen, abendlichen Spaziergang ausführen. Falls ihr beide in einem Büro arbeitet, bekommt ihr unter der Woche vermutlich ohnehin meist viel zu wenig Bewegung. Deshalb: Raus an die frische Luft und wenn es kalt ist, dann bleibt euch eben nichts anderes übrig, als euch eng aneinander zu kuscheln.


6. Romantische Geschenke 

Fast jede Frau freut sich über Blumen, aber auch Männer haben meist nichts gegen eine kleine Überraschung. Ein unerwartetes, kreatives und persönliches Valentinstagsgeschenk zeigt, dass du dir Gedanken gemacht hast und deine bessere Hälfte eben so gut kennst, wie niemand sonst. Dabei muss es sich bei dem Geschenk nicht einmal um etwas handeln, das man kaufen kann. Meist sind immaterielle Geschenke doch sowieso am schönsten. Wie wäre es mit einem Liebesbrief, einer netten Geste oder etwas Selbstgemachtem? Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


7. Spontaner Kurztrip

Da der Tag der Liebenden dieses Jahr auf einen Freitag fällt, ist die Gelegenheit für einen spontanen Kurztrip perfekt! Überrasche deinen Mann oder deine Frau mit einem romantischen Kurzurlaub, oder organisiert die Reise gemeinsam. Besonders passend ist natürlich Paris, da jeder weiß, dass der Ort als Stadt der Liebe gilt. Die romantische Atmosphäre der Metropole ist weltbekannt und deshalb perfekt für einen Valentinstag der besonderen Art.

Allerdings muss es gar nicht unbedingt so weit weg gehen – auch ein kleiner Wellness-Trip innerhalb Deutschlands bietet sich an. Auf Instagram verlosen wir übrigens tropische Träume für zwei: Südsee, Sandstrand, Palmen und das ganz in der Nähe von Berlin.


Fazit

Ob man den Valentinstag feiert oder nicht, bleibt natürlich jedem selber überlassen. Dennoch würde es den meisten Beziehungen sicher guttun, wenn man sich öfter bewusst Zeit für den anderen nimmt. Fast jeder freut sich über eine kleine Aufmerksamkeit, die zeigt, dass der Partner einen auch nach langer Zeit immer noch wertschätzt. Natürlich sollten wir unsere Aufmerksamkeit nicht nur auf einen Tag im Jahr beschränken – dennoch kann der Valentinstag ein schöner Anlass dafür sein.


Aktuelle Jobangebote




Hinterlasse einen Kommentar