Assessment Center: Postkorbübung

Postkorbübungen simulieren im Assessment Center eine Situation, in der Sie in einem zeitlich eng bemessenen Rahmen Vorgänge beurteilen, Entscheidungen treffen und Aufgaben erledigen oder delegieren müssen. Die Rahmenbedingungen sind erschwert. Ihnen stehen oft keine Mitarbeiter zur Verfügung, Telefon oder Internet funktioniert nicht, Ihr Handy hat keinen Empfang. Vor Ihnen türmen sich Briefe, Faxe, E-Mails und telefonische Nachrichten auf, die unbedingt abgearbeitet werden müssen, obwohl Sie bereits auf dem Sprung zu einer Geschäftsreise oder dergleichen sind.

Darauf achten die Juroren
Die folgenden Eigenschaften werden mit der Postkorbübung auf den Prüfstand gestellt:

• Kombinationsfähigkeit
• Ausdauer
• Analysefähigkeit
• Belastbarkeit, Stressverhalten
• Zeitmanagement
• Delegationsfähigkeit
• Selbstorganisation
• Organisationsfähigkeit
• Koordinationsfähigkeit
• Problemlösungsfähigkeit
• Führungsstil, Führungsqualitäten
• Risikobereitschaft
• Entscheidungsfähigkeit
• Übersicht, Überblick

So lösen Sie Postkorbübungen:
Wenn Sie an Postkorbübungen herangehen, ist es wichtig, nicht blindlings loszulegen.

Nehmen Sie sich die Zeit, sich einen Überblick zu verschaffen, die einzelnen Positionen zu erfassen und zu kategorisieren. Achten Sie dabei auf mögliche Verknüpfungen. Um den Überblick nicht zu verlieren, erstellen Sie währenddessen einen Terminkalender, in den Sie sämtliche Termine und Aufgaben eintragen. Teilen Sie den einzelnen Positionen dann eine Dringlichkeitsstufe zu. Diese Stufen könnten wie folgt charakterisiert sein.

• Stufe 1: sehr wichtig oder dringend, muss sofort erledigt werden
• Stufe 2: wichtig, aber es besteht kein dringender Handlungsbedarf
• Stufe 3: eher unwichtig, nicht dringend, sollte aber erledigt werden
• Stufe 4: unwichtig, hier muss nichts getan werden

Prüfen Sie dann,

• welche Aufgaben Sie selbst erledigen und welche Entscheidungen Sie selbst treffen
müssen und
• welche Sie an Ihre Mitarbeiter oder andere Personen delegieren können.

Ihr Terminkalender könnte dann so aussehen:

DatumTermine, Aufgabe, EntscheidungDringlichkeitZuständigkeit
Do. 20.10.Termin 1Stufe 2Mitarbeiter 1
Do. 20.10.Entscheidung 1Stufe 1Ich
Fr. 21.10.Aufgabe 1Stufe 3Mitarbeiter 2
Fr. 21.10.Termin 2Stufe 4Ohne Folgen


Notieren Sie zu jedem Termin, jeder Mitteilung, Aufgabe oder Position, wie Sie vorgehen
werden und wer die Angelegenheit erledigen soll.

Dieser Text stammt aus:

Testbuch Assessment Center
Jasmin Hagmann, Christoph Hagmann

Haufe Verlag, 2. Auflage 2009
160 Seiten mit CD-ROM. € 16,80 [D]





Jetzt bei amazon.de bestellen.

Mehr Infos zum Assessment Center:
Personalauswahlverfahren Assessment Center
Selbstpräsentation
Gruppendiskussionen

Wählen Sie Ihr Berufsfeld

Jobtitel, Suchwort oder Job-ID

Ort oder PLZ

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen